Flammkuchen Grundrezept

Erstellt von

Ein Flammkuchen Grundrezept ähnelt einem Pizzateig. Dünn ausgerollt und nach belieben belegen ist es ein tolles Rezept für jedermann.

Flammkuchen Grundrezept

Bewertung: Ø 3,8 (41 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

220 g Mehl
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 Wf Hefe
130 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grundteig Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel, Mehl und eine Prise Salz geben, die Hefe einbröckeln und das Wasser sowie das Öl zufügen.
  2. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Anschließend den Teig an einem warmen Ort ca. 20 Min gehen lassen.
  3. Danach schön dünn ausrollen und nach belieben belegen, dann ab ins vorgeheizte Backrohr und bei 180° ca. 10-12 Min. backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Erdäpfelteig / Kartoffelteig

ERDÄPFELTEIG / KARTOFFELTEIG

Erdäpfelteig / Kartoffelteig ist die Grundlage vieler Süßspeisen aber auch klassischen Knödeln. Mit diesem Rezept gelingt der perfekte Teig.

Dinkel-Nudel-Teig

DINKEL-NUDEL-TEIG

Dieses Rezept für einen Dinkel-Nudel-Teig ist ein Grundrezept für gesunde, bekömmliche Nudeln.

Blätterteig Grundteig

BLÄTTERTEIG GRUNDTEIG

Probieren Sie doch mal dieses Blätterteig Grundteig Rezept. Kombiniert mit verschiedenen Füllungen wird daraus eine köstliche Mahlzeit.

Selbstgemachte Ravioli

SELBSTGEMACHTE RAVIOLI

Das Rezept für selbstgemachte Ravioli ist gar nicht schwer in der Zubereitung. Der Nuedelteig zum Nachkochen.

Weizenmehl-Tortillas

WEIZENMEHL-TORTILLAS

Weizenmehl-Tortillas kannnatürlich kaufen, aber selbstgemacht schmecken sie einfach viel besser, hier das Grundrezept.

Ravioli Grundrezept

RAVIOLI GRUNDREZEPT

Mit einem Ravioli Grundrezept wird jeder Hobbykoch zum Star. Der Teig ist einfach und schnell gemacht. Das Rezept nur noch füllen, perfekt!

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

für flammkuchenteig braucht es keine germ und 1 würfel germ für 220g mehl ist generell viel zu viel. da schmeckt jeder teig nur nach germ.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

bin der gleichen Meinung wie sssumsi. War gerade im Elsass. Der Flammkuchen dort war ohne Hefe, herrlich wie der geschmeckt hat.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE