Ravioli Grundrezept

Mit einem Ravioli Grundrezept wird jeder Hobbykoch zum Star. Der Teig ist einfach und schnell gemacht. Das Rezept nur noch füllen, perfekt!

Ravioli Grundrezept Foto macniak / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,6 (4.090 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Mehl (griffig)
3 Stk Eier
80 ml Olivenöl
1 Schuss Wasser (nach Belieben)
1 Prise Salz
1 Stk Ei zum Bestreichen

Zutaten zum Servieren

1 EL Butter (geschmolzen, nach Belieben)

Zeit

180 min. Gesamtzeit 90 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Mehl mit den Eiern und Olivenöl in einer Schüssel mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten. Sollte der Teig zu fest werden eventuell noch etwas Wasser zufügen.
  2. Die Arbeitsfläche bemeheln. Den Teig teilen und zu jeweils 20x30 cm Rechtecke mit einem Nudelholz ausrollen. Ein Rechteck davon mit einem versprudeltem Ei bestreichen.
  3. Mit der vorbereiteten Fülle werden kleine Häufchen auf den Teig mit dem bestrichenen Ei gesetzt. (Vorsichtig, in regelmäßigen Abständen).
  4. Das zweite Teigstück wird nun sorgfältig darüber gelegt und um die Fülle herum wird der Teig zusammen gedrück. Danach mit einem Teigrad ca. 4-5 cm große Ravioli Rechtecke ausschneiden.
  5. Die Ravioli in kochendes Salzwasser geben und bei ca. 5-6 Minuten leicht kochen lassen. Nur noch vorsichtig aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Beim servieren mit Butter beträufeln und je nach Geschmack mit frischem Parmesan bestreuen.

Die Ravioli können auch eingefroren werden.

Für die Fülle können köstliche Gemüse- aber auch Fleischsaucen verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
513
Fett
26,69 g
Eiweiß
14,46 g
Kohlenhydrate
54,06 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

ruehrteig-grundrezept.jpg

RÜHRTEIG GRUNDREZEPT

Ein Klassiker unter den Teigrezepten ist Rührteig. Dieser Grundteig ist im Nu zubereitet und kann dann nach Belieben weiter verarbeitet werden.

nudelteig-pastateig.jpg

NUDELTEIG - PASTATEIG

Nudelteig selber zubereiten ist keine Hexerei. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen der perfekte Pastateig mit dem Sie alle überraschen können.

biskuitteig-grundrezept.jpg

BISKUITTEIG GRUNDREZEPT

Dieses Biskuitteig Grundrezept gelingt immer und das schöne daran, man kann vielerlei daraus zaubern. Das Rezept zum Variieren.

weihnachtskekse-grundteig.jpg

WEIHNACHTSKEKSE GRUNDTEIG

Ein ideales Rezept für Backanfänger, um die Weihnachtszeit zu versüßen. Der Weihnachtskekse Grundteig gelingt garantiert.

weizenmehl-tortillas.jpg

WEIZENMEHL-TORTILLAS

Weizenmehl-Tortillas kannnatürlich kaufen, aber selbstgemacht schmecken sie einfach viel besser, hier das Grundrezept.

plunderteig-grundteig.jpg

PLUNDERTEIG GRUNDTEIG

Ein Plunderteig Grundteig ähnelt dem Blätterteig sehr. Der Plunderteig wird mit Germ zubereitet. Das Rezept für köstliche Nachspeisen bzw. Desserts.

User Kommentare

Dude101

Ausgezeichnet, aber ich habe auch fast die doppelte menge an öl gebraucht, das es geschmeidig wurde, 200ml muss da schon rein, sonst bindet das öl nicht richtig mit dem mehl!

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

auch ein sehr gutes Rezept. Habe jedoch mehr öl gebraucht. da so viel Mehl im Rezept ist. Sonst wurde es irgendwie nicht so richtig zum Teig. War aber sehr gut.

Auf Kommentar antworten

RAVIOLIMASTER

Ich kann mich dem nur anschliessen. Super Rezept, aber definitiv zu wenig Öl!
Ich musste schlussendlich fast die dreifache Menge verwenden.
Das Ergebnis lohnt sich definitiv!

Auf Kommentar antworten

S3riouz

Hallo, habe heute wieder exact nach dem Rezept gearbeitet und es war super.
300g Dinkelmehl 630
4 bio Eier ~ 140g
90ml Bertolli Olivenöl
Bisschen Salz

Mit dem handrührer und dann mit der Hand zusammengedrückt
Paar minuten ruhen lassen
Auf einer großen Fläche ausgerollt
Zerschnitten
Gekocht
Gegessen
Suuuper lecker

Als das Rezept mit mehr Öl angegeben war habe ich es auch versucht... Den Teig könnte man nichtmals zu einer Kugel formen...

K.a. ob das an eurem mehl liegt... Aber schon komisch.

Vor allem wie kommt man dann dazu zu sagen das Rezept ist super... Ich brauche nur doppelt so viel Öl???? Sehr komische Aussage.

Auf Kommentar antworten

Ms_Lach

Alle sprechen hier von deutlich mehr Öl, kann man das eventuell auch mit Wasser ausgleichen, gemeinsam mit einer Ricottafüllung sind die sonnst doch recht mächtig...?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja du kannst es schon mit Wasser ausgleichen, hierbei musst du aber behutsam umgehen, sonst wird es zu hart.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, danke Mengenangabe wurde nun vom Öl erhöht.

Auf Kommentar antworten

S3riouz

Hallo, ich hab heute die Kriese bekommen hab zweimal den Teig gemacht und wesentlich mehr mehr zu getan hat nicht geklappt... Danach direkt nochmal hat auch nicht geklappt. Wie waren die Mengenangaben vorher? Da hat es bei mir super geklappt. Danke

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

das kommt davon wenn man sich von beharrlichen Usern irritieren lässt *grrramjaökjh* so hab nun das "alte" Rezept mit der passenden Öl Angabe hergestellt!!!!!

Auf Kommentar antworten

S3riouz

Super vielen Dank! :) Dann kann ich auch wieder vernünftig Nudeln machen :) das war wirklich ärgerlich der Teig ist leider im Müll gelandet... Speicher mir jetzt schnell die Angaben ab :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Gelsenfalle bauen

am 26.07.2021 07:47 von Maarja

Ansturm auf Tierheime

am 26.07.2021 06:18 von Pesu07

Lieblingslied

am 26.07.2021 06:08 von Pesu07

Schwarzes Ribisel Chutney

am 25.07.2021 23:51 von DIELiz