Nudelteig - Pastateig

Nudelteig selber zubereiten ist keine Hexerei. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen der perfekte Pastateig mit dem Sie alle überraschen können.

Nudelteig - Pastateig

Bewertung: Ø 4,4 (3196 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Mehl (griffig)
3 Stk Eier (Bio-Freiland)
1 EL Wasser (nach Bedarf)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grundteig Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. FÜr das Nudelteig Rezept das Mehl wie einen Berg auf die Arbeitsfläche schütten. Eine Vertiefung hineindrücken und die Eier hineingeben.
  2. Alles gut verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht (mind. 10-12 Min.). Falls der Teig zu hart ist 1 EL Wasser hinzufügen. Ca. 30 Min. in Frischhaltefolie gewickelt kühl rasten lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn (am besten wäre dazu eine Nudelmaschine) ausrollen und in dünne beliebige Nudeln schneiden. (Mit einem scharfen Messer funktioniert das ganz gut).
  4. Kurz trocknen lassen und dann in kochendem Wasser bissfest kochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dinkel-Nudel-Teig

DINKEL-NUDEL-TEIG

Dieses Rezept für einen Dinkel-Nudel-Teig ist ein Grundrezept für gesunde, bekömmliche Nudeln.

Tortilla

TORTILLA

Wer liebt sie nicht, mexikanische Tortilla. In diesem Rezept wird ein einfacher Tortilla Teig zubereitet. Anschließend beliebig gefüllt.

Selbstgemachte Ravioli

SELBSTGEMACHTE RAVIOLI

Das Rezept für selbstgemachte Ravioli ist gar nicht schwer in der Zubereitung. Der Nuedelteig zum Nachkochen.

Erdäpfelteig / Kartoffelteig

ERDÄPFELTEIG / KARTOFFELTEIG

Erdäpfelteig / Kartoffelteig ist die Grundlage vieler Süßspeisen aber auch klassischen Knödeln. Mit diesem Rezept gelingt der perfekte Teig.

Hefeteig Grundrezept

HEFETEIG GRUNDREZEPT

Das Hefeteig Grundrezept eignet sich toll für Anfänger. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen ein toller Teig im Nu.

Blätterteig Grundteig

BLÄTTERTEIG GRUNDTEIG

Probieren Sie doch mal dieses Blätterteig Grundteig Rezept. Kombiniert mit verschiedenen Füllungen wird daraus eine köstliche Mahlzeit.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

Tipp von mir: einen Teil des Mehls durch Grieß ersetzen, dann erhalten die Nudeln mehr Struktur und nehmen mehr Sauce an.

Auf Kommentar antworten

Zwiebel
Zwiebel

Hallo? Hat jemand dieses Rezept schon mit Roggen- oder Dinkelmehl probiert? Muss man da etwas verändern?

Auf Kommentar antworten

123jevieb
123jevieb

Das ist der schlechteste nudelteig den ich je gemacht hab
Konsistenz geht gar nicht
Klebt wir sonst was
Lässt sich nicht rollen

Ganz klar durchgefallen

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

am Anfang klebt es sehr, ja -dann jedoch für mind. 10 Minuten kneten, damit ein schöner geschmeidiger Teig entsteht.

Auf Kommentar antworten

mwhk66
mwhk66

Meine Grundregel ist für 100g Mehl ein Ei, falls es ein bisschen zu trocken ist ein paar Tropfen Wasser zufügen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE