Gegrillte Paprika mit Polenta gefüllt

Erstellt von

Dieses herrliche Grillrezept schmeckt sicher nicht nur Vegatariern.

Gegrillte Paprika mit Polenta gefüllt

Bewertung: Ø 4,2 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk längliche Paprika
400 ml Gemüsesuppe
100 g Maisgrieß
40 g Butter
50 g beliebigen, geriebenen Käse
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grillrezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst bei den Paprika (am besten längliche) auf der Stilseite einen Deckel weg schneiden und mit einem Löffel die Kerne auskratzen.
  2. Für die Polenta die Gemüsesuppe in einer Schüssel aufkochen und den Maisgrieß einrühren, nochmals aufkochen lassen und danach bei ganz leichter Hitze 30 Minuten lang stehen lassen - dabei ab und zu umrühren.
  3. Nun Butter, den geriebenen Käse ebenfalls in die Polenta einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Polenta mit dem Löffel oder einen Spritzsack in die Paprika füllen und für ca. 10 Minuten indirekt grillen. Natürlich kann man es auch im Backofen bei 200 Grad ca. 12-14 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maiskolben gegrillt

MAISKOLBEN GEGRILLT

Das Rezept für den Griller oder Backofen sind Maiskolben gegrillt. Ein Snack oder auch eine köstliche Beilage.

Grillkotelett

GRILLKOTELETT

Das Rezept für Grillkotelett ist unschlagbar, saftig und schmeckt. Das Fleisch einfach auf den Grill und fertig ist das perfekte Hauptgericht.

Crazy Wings

CRAZY WINGS

Mit feinem Geschmack werden Crazy Wings serviert. Wer gerne Hühnerflügerl oder Keulen mag muss das Rezept mit köstlicher Sauce unbedingt probieren.

Gegrillter Fenchel

GEGRILLTER FENCHEL

Wer hätte das gedacht, ein gegrillter Fenchel auf dem Grill schmeckt vorzüglich. Mit einem einzigartigen Geschmack ein toller Rezept Tipp.

Marinierte Grillkoteletts

MARINIERTE GRILLKOTELETTS

Die marinierten Grillkoteletts gehören einfach zu jedem Grillfest. Probieren Sie doch mals dieses Rezept.

User Kommentare

martha
martha

Auch im Backofen wird der mit Polenta gefüllte Paprika sehr gut. Gute Alternative für die Zubereitung im Winter, da wir in dieser Jahreszeit den Griller eingewintert haben, also nicht benutzen.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Dieses Rezept gefällt mir sehr gut, als Polenta-Liebhaber werde ich dieses Rezept nachkochen und vor allem gleich speichern. Was bedeutet "indirekt" grillen? kann mir darunter nichts vorstellen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

das Grillgut wird beim indirekten grillen, bei mittlerer bis hoher Temperatur in einem geschlossenen Grill (Kugelgrill) gegart.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Beim nochmaligen Betrachten ... würde ich eher zu einem roten Paprika greifen, das harmoniert mit dem gelben Polenta bestimmt sehr gut.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Das Rezept klingt wirklich sehr gut und ist ein ausgezeichnetes vegetarisches Grillrezept, welches ich ganz sicher demnächst ausprobieren werde

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE