Maiskolben gegrillt

Das Rezept für den Griller oder Backofen sind Maiskolben gegrillt. Ein Snack oder auch eine köstliche Beilage.

Maiskolben gegrillt

Bewertung: Ø 4,5 (589 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Alufolie
1 Msp Butter
1 Stk Maiskolben
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grillrezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Geben Sie auf jeden Maiskolben ein Stückchen Butter oder wickeln Sie die Maiskolben einzeln fest in mit Butter eingeriebene Alufolie.
  2. Nun kommen die Maiskolben auf den Griller oder in den Backofen 170° (ca. 30 Min.). Salzen Sie die Kolben erst kurz vor dem Servieren.

Tipps zum Rezept

Natürlich kann man die Maiskolben (nach dem Schälen) auch direkt auf den Grillrost legen oder sogar direkt in die Glut legen.

Dann sollte man die Kolben aber regelmäßig drehen - und sie sind bereits nach wenigen Minuten fertig.

Danach die Maiskolben etwas abkühlen lassen (am besten mit kaltem Wasser kurz abspülen das eventuelle Kohlestücke/Rückstände auch runterkommen) mit Butter bestreichen und salzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Folienkartoffel - Surprise

FOLIENKARTOFFEL - SURPRISE

Folienkartoffel - Surprise überraschen mit einer köstlichen Füllung aus Hühnerbrust und anderen Zutateten, die dieses Rezept unwiderstehlich machen.

Gegrillter Fenchel

GEGRILLTER FENCHEL

Wer hätte das gedacht, ein gegrillter Fenchel auf dem Grill schmeckt vorzüglich. Mit einem einzigartigen Geschmack ein toller Rezept Tipp.

Gegrillte Paprika

GEGRILLTE PAPRIKA

Gesunde, gegrillte Paprika sind eine tolle Ergänzung zu Salat- und Vorspeisen-Variationen. Bei diesem Rezept entstehen kleine Kunstwerke.

T-Bone-Steak gebeizt

T-BONE-STEAK GEBEIZT

Ein herzhaftes T-Bone-Steak gebeizt ist ein richtig deftiges Gericht. Mit diesem Rezept gelingt das Steak garantiert.

Süßkartoffeln am Grill

SÜßKARTOFFELN AM GRILL

Süßkartoffeln am Grill sind eine tolle Alternative zu einfachen Folienkartoffeln! Das Rezept geht schnell und simpel, überzeugt aber mit Geschmack!

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Da ich keine Alufolie mag, und schon gar nicht in Kombination mit direktem Essen werde ich die Maiskolben vorher in Wasser kochen und erst dann auf den Grill werfen .

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Dem Kommentar kann ich mich nur anschließen. Verwende auch Alufolie nur höchstens zum Abdecken, sodass sie nicht mit den Lebensmitteln in Berührung kommt.

Auf Kommentar antworten

Tomaten_Gruss_8
Tomaten_Gruss_8

Mal probieren, dies mit Knoblauchbutter zu bestreichen. Das schmeckt super.

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Gegrillte Maiskolben sind bei uns bei jedem Grillen auch ein muss.
Dann noch leicht salzen wenn man sie vom Grill nimmt. Einfach perfekt

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Mit Kräuter- oder Knoblauchbutter kann man sie sehr einfach und schnell würzen. Schmeckt sehr lecker gegrillt.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Knoblauchbutter hört sich leckeer an.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Aber unbedingt die Maiskolben vorher in Salzwasser kochen - sonst dauert es 1 ewig oder sie schmecken schon sehr rauchig!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich würze die Maiskolben mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprika. dann kurz auf den grillen und gleich verspeisen.

Auf Kommentar antworten

Zwiebel
Zwiebel

Ich denke, das mit der Alufolie kann man sich tatsächlich sparen und den Kukuruz direkt auf den Griller geben. Ein tolles Gemüse - oder ist es Obst?

Auf Kommentar antworten

freaky
freaky

Wir legen die Maiskolben direkt auf den Grill, danach kurz in einen Kübel Wasser zum Abkühlen und danach mit etwas Salz würzen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE