Grießknödel

Grießknödel reicht man zu Geselchtem mit Sauerkraut. Ein köstliches Rezept aus Omas Küche.

Grießknödel

Bewertung: Ø 4,1 (36 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

250 g Grieß
1 Tasse Semmelwürfel
1 EL Schmalz
0.125 l Suppe (geselcht)
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Semmelwürfel sehr klein schneiden, in einem Topf mit Schmalz kurz abrösten, unter Grieß mischen, salzen und mit geselchter heißer Suppe übergießen.
  2. Die Masse gut durchmischen. Knödelmasse ungefähr 1/4 Stunde rasten lassen.
  3. Knödel formen und in der geselchten Suppe 10 bis 15 Minuten eher ziehen als kochen lassen.

Tipps zum Rezept

Kochen sie vorher das Geselchte - sie brauchen die Suppe für die Grießknödel.

ÄHNLICHE REZEPTE

French Dressing

FRENCH DRESSING

Das Rezept für French Dressing ist einfach zuzubereiten. Das French Dressing schmeckt zu sommerlichen Salaten besonders gut.

Letscho

LETSCHO

Versuchen sie das Rezept vom Letscho. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als auf dem Glas im Supermarkt.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Kartoffelkroketten

KARTOFFELKROKETTEN

Das Rezept für Kartoffelkroketten braucht ein wenig Übung und passt hervorragend zu Fleischgerichten oder zu Gemüse.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE