Letscho

Versuchen sie das Letscho Rezept. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als aus dem Glas im Supermarkt.


Bewertung: Ø 4,6 (8.541 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
500 g Paprika
500 g Tomate
1 Schuss Öl für den Topf
2 EL Ketchup
150 ml Wasser
1 TL Paprikapulver (scharf)
1 EL Paprikapulver (mild)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das selbstgemachte Letscho die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken.
  2. Die Paprika waschen, entkernen und entstielen, und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Die Tomaten waschen, mit heißen Wasser blanchieren, die Haut abziehen und ebenfalls in kleine Würfeln schneiden.
  4. Danach die Zwiebeln- und Knoblauchstücke in einem Topf mit Öl oder Butter glasig anrösten.
  5. Dann die Paprika- und Tomatenwürfel sowie etwas Ketchup dazu geben, gut durchrühren und mit einem Schuss Wasser auffüllen.
  6. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Paprikapulver nach Belieben würzen.
  7. Das Gemüse aufkochen und anschließend für ca. 20-25 Minuten köcheln/dünsten lassen, bis es weich ist - dabei ab und zu umrühren.

Video

Tipps zum Rezept

Man kann auch noch Petersilie unters Letscho mengen - es eigent sich als Beilage zu fast allen Fleischgerichten oder auch zu Nudeln.

Für noch mehr herzhaften Geschmack kann man auch geröstete Speckstücken in das selbstgemachte Letscho einrühren.

Letscho kann auch wunderbar als Vorrat zubereitet werden. Heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort fest verschließen und kühl und dunkel lagern.

Wenn das Letscho zu dünn ist, kann auch eine Kartoffel hineingerieben werden. Diese noch mitköcheln lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
95
Fett
3,94 g
Eiweiß
2,80 g
Kohlenhydrate
11,44 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

suesskartoffel-pommes-aus-dem-ofen.jpg

SÜSSKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante zum das klassische Pommes-Frites-Rezept.

ofenkartoffeln-mit-suesskartoffeln.jpg

OFENKARTOFFELN MIT SÜSSKARTOFFELN

Dieses Rezept von den Ofenkartoffeln mit Süßkartoffeln passt besonders gut zu Lammfleisch.

kartoffelpueree-erdaepfelpueree.jpg

KARTOFFELPÜREE - ERDÄPFELPÜREE

Kartoffelpüree oder Erdäpfelpüree passt zu zahlreichen Gerichten und kann je nach Belieben verändert werden.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut als Beilage oder auch als vegane Hauptspeise.

suesskartoffelpueree.jpg

SÜSSKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

original-boehmische-knoedel.png

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

User Kommentare

snakeeleven

Ich serviere uns das letscho meistens als Fleischlose Mahlzeit ,mit Basmatireis ist das ein wunderbares gericht

Auf Kommentar antworten

Pannonische

Ich koche und esse Letscho sehr gerne, habe dafür immer alles im Garten. Anstatt des Ketchups gebe ich lieber Tomatenmark hinein.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

absolut meine meinung - ketchup muss nicht unbedingt ins essen.

Auf Kommentar antworten

martha

Ich liebe Ketchup, vor allem mein selbst gemachtes und gebe schon gerne die 2 EL Ketchup dazu, lasse jedoch den Zucker weg.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Das mache ich auch so, statt Ketchup wirds bei mir Paradeisermark und ein bisschen Vollrohrzucker, dann habe ich auch ein wenig Ketchup-Süsse

Auf Kommentar antworten

martha

Letscho koche ich meistens gegen Sommerende mit dem eigenen Gartengemüse und friere dieses portionsweise ein.

Auf Kommentar antworten

Meinereine1966

Ein sehr gutes Rezept. Das Ketchup lass ich ersatzlos weg. Und wenn die Tomaten vollreif und frisch aus dem Garten kommen, ist auch kein Zucker notwendig.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Das stimmt allerdings. Paradeiser sind nicht gleich Paradeiser, die sonnengereiften Früchte sind oft von selbst richtig süß

Auf Kommentar antworten

Feinschmeckerin

Kann man super vorkochen und dann portionsweise einfrieren. Das ist sehr praktische denn es passt zu so vielen Speisen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Letscho ist eine köstliche Beilage zu gegrillten Fleisch oder auch zum Faschierten. In der Sommerzeit wird ein Letscho sehr oft gemacht.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Letscho gibt es im Sommer bei uns regelmäßig, wenn das benötigte Gemüse aus heimischen Anbau verfügbar ist! Getoastetes Baguette dazu und fertig ist eine wunderbare Mahlzeit!

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Sehr gutes letscho Rezept. Danke. Komischerweise gibt es nur ein letscho Rezept. Das kommt ja nicht sehr oft vor.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

du meinst wenn du in der Suche Letscho eingibst? Dann erscheint eigentlich eine Liste mit weiteren Letscho Rezepten....

Auf Kommentar antworten

DrHorvathE

mit Würstchen/Würstl noch besser, und man kann auch Eier zugeben und rühren, mit Brot, oder auch als Beilage mit Pork tenderloin und Reis

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

ist zwar ein wenig Aufwand, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Viel besser als die fertigen Gerichte, ich lass da den Knoblauch weg, sonst wird es mir zu intensiv

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Waffel oder Becher?

am 15.05.2022 21:22 von Maarja

Was ist Familie?

am 15.05.2022 21:19 von Maarja