Herbstliche Maroni-Torte

Herbstliche Maroni-Torte ist ein köstliches Rezept für die kalte Zeit des Jahres.

Herbstliche Maroni-Torte

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

4 Stk Eier
1 Becher Schlagobers
200 g Staubzucker
20 g Maroni, püriert
80 g weiche Butter
60 g Vollkornmehl
60 g Mehl, glatt
2 Pk Vanillezucker
0.5 Pk Weinstein-Backpulver
200 g Preiselbeermarmelade

Zutaten für die Glasur

150 g brauner Zucker
100 ml Wasser
90 g Bitterschokolade
30 g weiche Butter

Zutaten für die Verzierung

12 Stk Schokomaroni
0.5 Becher Schlagobers
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Herbst Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst das Backrohr auf 170 ℃ vorheizen und Tortenform (∅ 26 cm) befetten und bemehlen. Mehl mit Backpulver vermengen, Butter bei Zimmertemperatur warm werden lassen.
  2. Nun Butter mit Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker und Dotter sehr schaumig rühren und mit Maronipüree vermengen. Anschließend Eiklar zu festem Schnee schlagen und abwechselnd mit Mehl vorsichtig unter die Masse heben. Den Teig in die Tortenform geben und ca. 45 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die Glasur zubereiten; dazu Zucker und Wasser so lange kochen, bis sich zwischen 2 Fingern ein kurzer Faden ziehen lässt (spinnen). Im Wasserbad die Schokolade erwärmen und mit Butter glattrühren. Danach den überkühlten Läuterzucker löffelweise einrühren.
  4. Die Torte gut auskühlen lassen, in der Zwischenzeit Schlagobers mit dem restlichen Vanillezucker steif schlagen und die horizontal halbierte Torte damit bestreichen (etwa. Nun die Torte zusammensetzen, mit Ribiselmarmelade bestreichen und mit der Schokoglasur überziehen.
  5. Fertige Torte mit Schlagobers und Schokomaroni verziert servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE