Kastanienschnitten

Kastanienschnitten sind ein köstliches Herbst-Rezept, probieren Sie es einmal aus!

Kastanienschnitten

Bewertung: Ø 4,2 (61 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

6 Stk Eier
180 g Zucker
80 g Speisestärke
50 g Mehl, glatt
50 g Dinkelmehl
6 EL Öl
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Backpulver

Zutaten für die Creme

0.25 l Schlagobers
200 g Kochschokolade

Zutaten für den Belag

500 g Kastanienpüree
3 EL Rum
3 EL Rum
0.25 l Schlagobers
200 g Ribiselmarmelade
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Herbst Rezepte

Zeit

180 min. Gesamtzeit
35 min. Zubereitungszeit
145 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Zuerst die Creme zubereiten: dazu Kochschokolade hacken, Schlagobers aufkochen und die Kochschokolade darin zerlassen; alles kurz glatt rühren. 2 Stunden kalt stellen. Danach die Masse mit einem Schneebesen schaumig fest schlagen.
  2. Backrohr bei 180 ℃ vorheizen. Für den Teig Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl schaumig schlagen. Mehl, Stärkemehl, Backpulver und Kakao miteinander schaumig schlagen und unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen und Teig darauf gleichmäßig verteilen. Etwa 25 Minuten backen.
  3. Den Teigboden etwas überkühlen lassen und längs halbieren; eine Hälfte mit Marmelade bestreichen und mit der anderen Hälfte belegen. Anschließend die Schokoladencreme darauf verteilen.
  4. Nun ⅔ des Kastanienpürees mit Rum zu einer dressierfähigen Masse vermengen. Mit einem Dressiersack in Längsrichtung eine dicke Schlange Kastanienpüree auftragen.
  5. Danach das restliche Schlagobers schlagen und die Schnitte damit einstreichen, sodass im Querschnitt eine Kuppelform entsteht. Abschließend das restliche Kastanienpüree auf die Schnitte durch eine Kartoffelpresse drücken. Bis zum Servieren gut kühlen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE