Horniger Nigl

Horniger Nigl ist ein einfaches und sehr günstiges burgenländisches Rezept.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,8 (17 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

350 g Heidemehl
250 g Weizenmehl
2 EL Öl
3 EL Salz
1 l Wasser (lauwarm)
1 Stk Ei

Zeit

50 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer Masse zusammenrühren.
  2. Eine Auflaufform einfetten und die Masse hinein leeren - im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad für ca. 40 Minuten backen.
  3. Wer will kann vor dem Backen auch noch Grammeln darüberstreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

heidensterz.jpg

HEIDENSTERZ

Der Heidensterz oder Hoadnsterz gehört teilweise noch heute zum festen Bestandteil der ländlichen Alltagsküche - hier dazu ein Rezept.

burgenlaender-schnitten.jpg

BURGENLÄNDER SCHNITTEN

Die Burgenländer Schnitten haben ihren Ursprung im südlichen Burgenland und freuen sich großer Beliebtheit in der Region.

bohnensterz.jpg

BOHNENSTERZ

Der burgenländische Bohnensterz ist ein Klassiker der schnellen Küche - hier finden Sie das Rezept.

blunzengroestl.jpg

BLUNZENGRÖSTL

Eine durchaus köstliche Hausmannskost ist das Blunzengröstl. Aus einer Blutwurst mit Kartoffeln wird ein wunderbares Rezept.

burgenlaendischer-sterz.jpg

BURGENLÄNDISCHER STERZ

Der burgenländische Sterz ist ein traditionelles, bäuerliches Gericht aus Großmutters Zeiten - hier finden Sie das Originalrezept.

burgenlaendische-topfentatschgerl.jpg

BURGENLÄNDISCHE TOPFENTATSCHGERL

Die burgenländischen Topfentatschgerl können sowohl als Hauptgericht oder auch als Beilage serviert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

MNS - Fehlerhaft oder nicht?

am 06.03.2021 10:08 von MaryLou

Frühjahrsputz fürs Auto

am 06.03.2021 09:02 von Pesu07