Burgenländischer Semmelkren

Erstellt von Tsambika

Das originale burgenländische Rezept für Semmelkren - wird auf Hochzeiten meist zu Tafelspitz gereicht.

Burgenländischer Semmelkren

Bewertung: Ø 4,5 (303 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk altbackene Semmeln
3 EL Butter oder Schweineschmalz
1 Stk Knoblauchzehe
5 EL Kren, frisch gerissen
1 Prise Salz
1 l Rindsuppe (ev. etwas mehr)
1 EL Schnittlauch, geschnitten zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Semmeln vom Vortag in Scheiben schneiden und in Butter oder Schmalz langsam auf kleiner Flamme goldgelb anrösten, dabei mehrmals umrühren. Mit der heißen Suppe aufgießen und vom Herd nehmen.
  2. Den frisch gerissenen Kren und die fein gehackte Knoblauchzehe vorsichtig unter den Semmelkren mischen und mit Salz abschmecken.
  3. Die Semmeln dürfen auf keinen Fall püriert oder Schlagobers untergerührt werden (wie in den meisten Kochbüchern beschrieben).
  4. Den Semmelkren nochmals kurz köcheln lassen und ab und zu vorsichtig umrühren. Eventuell noch etwas Suppe zugießen.
  5. Vor dem Anrichten mit frischem Kren und Schnittlauch bestreuen.

Tipps zum Rezept

Dieses Gericht ist Teil eines Burgenländischen Hochzeitsmenüs. Der Semmelkren wird mit gekochtem Rindfleisch (Tafelspitz oder Schulterscherzel) serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfentascherl

TOPFENTASCHERL

Die burgenländischen Topfentascherl können mit Nuss- oder Marmelade gefüllt werden.

Wuzzinudeln pikant

WUZZINUDELN PIKANT

Tolle Wuzzinudeln pikant können als Hauptspeise oder Beilage serviert werden. Das Rezept stammt aus dem südlichen Burgenland.

Polentakrapferln

POLENTAKRAPFERLN

Burgenländische Polentakrapferln schmecken herzhaft als Snack oder Fingerfood.

Rostbraten mit Zucchinigemüse

ROSTBRATEN MIT ZUCCHINIGEMÜSE

Ein exquisiter Rostbraten mit Zucchinigemüse wird immer wieder gerne gekocht. Das Rezept ist ein wahrer Gaumenschmaus aus Omas Küche.

Erdäpfelknödel

ERDÄPFELKNÖDEL

Die burgenländischen Kartoffelknödel passen am besten als Beilage zum Schweinsbraten.

User Kommentare

Pannonische
Pannonische

Genau so wird es bei Feiern serviert. Ich mache es aber immer wieder, wenn ich eine Rindsuppe mit Tafelspitz koche. Zum Tafelspitz wird das Suppengemüse und Semmelkren gereicht, leicht gepfeffert und mit Schnittlauch bestreut.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Habe Semmelkrenn noch nie mit gerösteten Semmeln gemacht, kann mir aber vorstellen, dass das gut schmeckt. Knoblauch hab ich auch noch nie reingegeben. Dafür aber ein Prise Zimt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE