Rostbraten mit Zucchinigemüse

Erstellt von SimoneH

Ein exquisiter Rostbraten mit Zucchinigemüse wird immer wieder gerne gekocht. Das Rezept ist ein wahrer Gaumenschmaus aus Omas Küche.

rostbraten-mit-zucchinigemuese.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (69 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Rostbraten (Rindfleisch)
50 g Butter
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für das Gemüse

300 g Zucchini (in feine Stifte)
1 Stk Zwiebel
1 Prise Paprikapulver (edelsüß)
1 EL Mehl
200 ml Schlagobers

Zeit

52 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 22 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Fleisch für den Rostbraten an den Rändern leicht einschneiden und klopfen. Mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen.
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Rostbraten auf beiden Seiten heiß anbraten. Jede Seite ca. 1-2 Minuten. Den Rostbraten aus der Pfanne nehmen und im Backrohr warm halten.
  3. Für das Gemüse: Die Zucchini schälen und in feine Stifte schneiden. Klappt am besten mit einer Julienne. Den Zwiebel ebenfalls fein schneiden. Das Gemüse in derselben Pfanne anrösten, mit Paprikapulver würzen und mit Mehl stauben. Sofort mit Schlagobers aufgießen. Für ca. 20 Min. weich dünsten.
  4. Nun kann das Gemüse über den Rostbraten gegossen werden oder als Beilage neben dem Fleisch serviert werden.

Tipps zum Rezept

Das Gemüse kann auch ohne Schlagobers zubereitet und serviert werden.

Eine weitere Variante wäre, das Fleisch in das Gemüse legen und einige Minuten mitdünsten.

Weiters können Spätzle als Beilage serviert werden.

Nährwert pro Portion

kcal
296
Fett
28,70 g
Eiweiß
2,88 g
Kohlenhydrate
6,10 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

heidensterz.jpg

HEIDENSTERZ

Der Heidensterz oder Hoadnsterz gehört teilweise noch heute zum festen Bestandteil der ländlichen Alltagsküche - hier dazu ein Rezept.

burgenlaender-schnitten.jpg

BURGENLÄNDER SCHNITTEN

Die Burgenländer Schnitten haben ihren Ursprung im südlichen Burgenland und freuen sich großer Beliebtheit in der Region.

bohnensterz.jpg

BOHNENSTERZ

Der burgenländische Bohnensterz ist ein Klassiker der schnellen Küche - hier finden Sie das Rezept.

blunzengroestl.jpg

BLUNZENGRÖSTL

Eine durchaus köstliche Hausmannskost ist das Blunzengröstl. Aus einer Blutwurst mit Kartoffeln wird ein wunderbares Rezept.

burgenlaendischer-sterz.jpg

BURGENLÄNDISCHER STERZ

Der burgenländische Sterz ist ein traditionelles, bäuerliches Gericht aus Großmutters Zeiten - hier finden Sie das Originalrezept.

burgenlaendische-topfentatschgerl.jpg

BURGENLÄNDISCHE TOPFENTATSCHGERL

Die burgenländischen Topfentatschgerl können sowohl als Hauptgericht oder auch als Beilage serviert werden.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Das Zucchinigemüse finde ich sehr interessant. Das passt wirklich toll zum Rinderbraten. Ich würde weniger Schlagobers nehmen.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Das Zucchinigemüse als Beilage zum Rostbraten finde ich wirklich total gelungen, endlich eine neue Beilage.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Bekleidung aus Recycling - Stoffen

am 26.07.2021 15:16 von Lara1

Topfen blau?

am 26.07.2021 14:38 von sssumsi

Persönliche Meinung ?

am 26.07.2021 11:13 von snakeeleven