Käselaibchen

Diese Käselaibchen schmecken mit grünem Salat, aber auch in einer kräftigen Rindersuppe. Diese Rezept stammt aus Tirol.

Käselaibchen

Bewertung: Ø 4,5 (152 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Ei
250 g Topfen
100 g Schinken
50 g Semmelwürfel
3 EL Kräuter (gemischt)
3 EL Öl
50 g Käse
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

100 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Schinken und Käse in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Topfen und Ei mit einem Schneebesen glattrühren, eine Prise Salz, Kräuter und den Schinken sowie den Käse zufügen. Die kleinen Brotwürfel mittels einem Kochlöffel untermengen. Die Masse in einer Schüssel zugedeckt 60 Minuten ruhen lassen.
  3. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  4. Aus der Masse kleine Laibchen formen, in Mehl wenden und in einer Pfanne mit Öl auf beiden Seiten anbraten. Im vorgeheizten Rohr 10 Minuten fertigbacken.

Tipps zum Rezept

Wer es deftiger mag, verwendet statt Schinken Speck.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pusztaschnitzel

PUSZTASCHNITZEL

Die köstlichen Pusztaschnitzel mit würziger Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

puersti
puersti

Diese Käselaibchen sehen sehr appetitlich aus, mir kommt die Käsemenge etwas wenig vor. Welcher Käse gehört in dieses Tiroler Rezept?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

die Mengenangaben passen für zwei bis vier Stück. Man kann einen Tiroler Bergkäse verwenden.

Auf Kommentar antworten

Mariechen
Mariechen

Schönes und gutes Rezept. Nur bleibt am Ende der Käe liegen, er wird nirgends im Rezept beigefügt ;-)
Ich habe einen Tiroler Almkäse verwendet.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

kommt mit dem Schinken quasi hinzu - gutes Gelingen - sind meine Lieblinge mmmhmmm

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE