Kalbsragout mit Zitrone

Ein herrlich frisches Sommergericht ist das Kalbsragout mit Zitrone. Das Rezept gelingt besonders gut mit Biozitronen.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln
3 EL Öl
750 g Kalbsgulasch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Zitronensaft
100 ml Apfelsaft
500 ml Hühnerbrüh
250 g Zuckerschoten
1 Becher Schlagobers

Zeit

65 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln fein hacken. In Öl anbraten und Kalbsgulasch dazugeben. Salzen und pfeffern.
  2. Nach kurzer Zeit den Zitronensaft, Apfelsaft und Brühe zum Gulasch geben und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Zuckerschoten putzen und mit dem Obers zum Gulasch geben. Noch ca. 5-15 Minuten köcheln lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

gefullte-paprika.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sirup. Blätter und Blüten

am 31.03.2021 23:59 von DIELiz