Kartoffelgröstl mit Salzheuschrecken

Tradition trifft den Insekten-Trend mit einem klassischen Kartoffelgröstl Rezept garniert mit Salzheuschrecken.

Gröstl mit Salzheuschrecken Foto Feinkoch

Bewertung: Ø 3,7 (19 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

12 Stk Salzheuschrecken
1 Prise Pfeffer
1 EL Thymian, fein gehackt
1 Stk Frühlingszwiebel
2 Stk Zwiebel, rot
1 Stk Fenchel
1 Stk Kräuterseitling
500 g Kartoffeln, ca. 4 Stück
30 ml Bier-Teriyaki-Sirup
1 Prise Salz

Zutaten für das Salat-Dressing

1 Schuss Wasser
1 Schuss Öl
1 Schuss Essig
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Kategorien

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Kartoffel waschen und in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen (ca. 25-30 Minuten). Die Kartoffel abseihen, auskühlen lassen und schälen.
  2. Nun die Kräutersaitlinge schälen und in grobe Würfel schneiden. Rote Zwiebel schälen halbieren und in feine Streifen hacken. Die Wurzel der Jungzwiebel entfernen und die grünen Enden für den Salat auf die Seite legen. Die Jungzwiebel in feine Ringe schneiden.
  3. Nun gehts an den Salat. Dazu vom Fenchel den Strunk entfernen, halbieren und der Länge nach in feine Streifen schneiden. Die grünen Ende der Jungzwiebel auch in feine Ringe schneinden und mit dem Fenchel in einer Schüssel vermischen.
  4. Den Salat mit einer Marinade aus Essig, Öl, Salz, Wasser und ein wenig Zucker marinieren.
  5. Anschließend die Kartoffel halbieren, vierteln und danach in einer Pfanne mit Öl goldbraun anbraten.
  6. Den gehackten Zwiebel und die Kräutersaitlinge hinzufügen und weiterbraten bis die Zwiebelstücke leicht gebräunt sind.
  7. Den fein gehackten Thymian hinzufügen und mit eine Schuss Bier Teriyaki ablöschen.
  8. Jetzt die Jungzwiebeln untermischen mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchschwenken.
  9. Das Kartoffelgröstl auf Teller anrichten, mit Salzheuschrecken garnieren und heiß servieren. Als Beilage den Salat reichen.

Tipps zum Rezept

Rezeptkreation: Culinary Designer Stefan Trautsch
Foto: (c) Feinkoch
Zur Verfügung gestellt von InsektenEssen.at - Feinste Insekten, die schmecken.

Nährwert pro Portion

kcal
290
Fett
9,61 g
Eiweiß
5,75 g
Kohlenhydrate
47,55 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

grillen-ciabatta-ohne-germ.jpg

GRILLEN CIABATTA OHNE GERM

Ein köstliches Ciabatta Rezept ohne Germ - dafür aber mit Nährstoffreichen Grillen.

frittierte-heuschrecken.jpg

FRITTIERTE HEUSCHRECKEN

Frittierte Heuschrecken Rezept als schneller Snack mal für Zwischendurch oder ideal für eine Party.

gebratene-buffalo-oder-mehlwuermer.jpg

GEBRATENE BUFFALO- ODER MEHLWÜRMER

Bei diesem Rezpet können sowohl Buffalowürmer oder aber auch Mehlwürmer verwendet werden. Einfach in der Pfanne braten - fertig.

heuschrecken-burger.jpg

HEUSCHRECKEN BURGER

Ein Heuschrecken Burger der besonderen Art. Das Rezept für mutige mit Heimchen und Heuschrecken.

insekten-wrap.jpg

INSEKTEN WRAP

Schon mal Insekten in einem Wrap probiert? Nicht dann wird es Zeit mal was Neues auszuprobieren - hier das Rezept.

mehlwurm-schokoberge.jpg

MEHLWURM-SCHOKOBERGE

Ein Schokoberg mit Mehlwürmern als köstliches Dessert Rezept für Liebhaber der Insektenküche.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schlangenliebhaberin

am 27.06.2022 19:01 von Maarja

Jelly-Sandalen

am 27.06.2022 18:04 von Pesu07

Medikamente lagern bei Hitze

am 27.06.2022 17:24 von Limone

Gefrierbeutel aus Stoff

am 27.06.2022 17:20 von Limone