Kartoffelpfanne

Die Kartoffelpfanne ist ein deftiges Gericht. Für dieses Rezept sollte man festkochende Kartoffel verwenden.

kartoffelpfanne.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (162 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Speck
750 g Kartoffel
1 Bund Petersilie
2 Stk Zwiebel
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
2 Prise Salz

Zeit

65 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Kartoffel kochen, schälen, in Schieben schneiden oder würfeln. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden, den Speck grob würfeln.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebeln und Speck darin anbraten. Die Kartoffel dazugeben und knusprig mitbraten.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipps zum Rezept

Wer mag kann auch pro Person ein Spiegelei dazu reichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Clogs kommen wieder

am 14.05.2021 18:03 von Pesu07

Geburtstag der Hl. Corona

am 14.05.2021 17:01 von jowi59

Wetter zum verkühlen

am 14.05.2021 16:30 von Silviatempelmayr

Jazz Gitti ist 75

am 14.05.2021 16:27 von Silviatempelmayr