Laugenstangerl

Ein Rezept aus der Münchner Backstube sind die Laugenstangerl. Durch das Eintauchen in die Natronlauge entsteht der einzigartige Geschmack.

Laugenstangerl

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

3 EL Natronlauge (3%)
500 g Mehl
250 g Wasser
10 g Trockenhefe
10 g Salz
30 g Butter (weich)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kleingebäck

Zeit

75 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Laugenstangerl zuerst aus Mehl, Wasser, Hefe, Salz und Butter in der Küchenmaschine einen glatten Teig kneten. Diesen dann an einem warmen Ort 30 Minuten rasten lassen.
  2. Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Den Teig nochmals durchkneten und in 8 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Rolle formen und auf das Backblech legen.
  4. Noch die Rollen mit Hilfe eines Backpinsels mit der Natronlauge bepinseln und die Rollen schräg 3x schräg einschneiden. Im vorgeheiztem Backrohr 20 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben kann man die Stangerl mit Sesam, Salz oder Mohn vor dem Backen bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hausgemachte Salzstangerln

HAUSGEMACHTE SALZSTANGERLN

Aus Omas Küche sind die hausgemachte Salzstangerln, das beliebte Kleingebäck Rezept aus Germteig passt zum Frühstück oder als Snack.

Käsestangerl

KÄSESTANGERL

Für Käsestangerl bereitet man einen Topfenteig zu. Die geformten Stangerl werden bei diesem Rezept im Rohr mit Käse überbacken.

Buttermilch Vollkornweckerl

BUTTERMILCH VOLLKORNWECKERL

Buttermilch Vollkornweckerln sind eine gesunde und nährstoffreiche Abwechslung zu den herkömmlichen Brötchen.

Topfentaschen

TOPFENTASCHEN

Ein Rezept für Topfentaschen, das leicht gelingt. Das Gebäck ist außen knusprig und innen schön saftig.

Kornspitz

KORNSPITZ

Sehr schmackhaft und saftig sind diese selbstgebackenen Kornspitz. Versuchen sie dieses Rezept, es ist sehr einfach.

Schokoladenbusserln

SCHOKOLADENBUSSERLN

Schokoladenbusserln sind schokoladig im Geschmack und auf jeden Fall eine Sünde wert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE