Salzstangerl

Erstellt von Simonelicious

Einfach köstlich sind die selbstgebackenen Salzstangerl, hier dazu das Rezept.


Bewertung: Ø 4,5 (1.312 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

500 g Mehl
250 ml Milch
1 Pk Trockengerm
90 g Butter
0.5 EL Schmalz
1 TL Salz

Zutaten zum Bestreichen

1 Stk Dotter
2 EL Milch

Zutaten zum Bestreuen

2 EL Salz (grob)

Zeit

100 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Mehl, Trockengerm und Salz vermengen. Milch, Schmalz und Butter erwärmen, zum Mehl geben und alles zu einem Germteig kneten.
  2. Den Teig solange gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Anschließend vier Laibchen formen. Jedes Laibchen ausrollen und in vier Teile teilen. Von der breiten Seite her aufrollen. Stangerl mit Dottermilch bestreichen und mit Salz bestreuen.
  3. Die Salzstangerl bei 190 °C ca. 20 min backen, bis sie schön goldbraun und knusprig sind.

Nährwert pro Portion

kcal
170
Fett
6,27 g
Eiweiß
4,62 g
Kohlenhydrate
23,99 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Semmeln

SEMMELN

Von diesen Semmeln können Ihre Lieben nicht genug bekommen. Versuchen Sie doch einmal dieses Rezept.

Croissants selbstgemacht

CROISSANTS SELBSTGEMACHT

Ein gut gedeckter Frühstückstisch kann mit Croissants selbstgemacht nur noch perfekt werden. Mit diesem Rezept gelingt das flaumige Gebäck.

Dinkelkekse

DINKELKEKSE

Dinkelkekse sind ausgewogen, vollwertig und können je nach Vorliebe mit einer Glasur verändert werden.

Kornspitz

KORNSPITZ

Sehr schmackhaft und saftig sind diese selbstgebackenen Kornspitz. Versuchen sie dieses Rezept, es ist sehr einfach.

Loukoumades

LOUKOUMADES

Loukoumades ist eine köstliche Nachspeise, die sehr bekannt in Persien, Griechenland und in der Türkei ist.

Topfentaschen

TOPFENTASCHEN

Ein Rezept für Topfentaschen, das leicht gelingt. Das Gebäck ist außen knusprig und innen schön saftig.

User Kommentare

Maarja

Oh - ein Topfenteigrezept. Ganz gut. Damit bleibt Gebäck länger frisch als mit Germteig. Hat halt ein bisschen mehr Kalorien - aber Mei

Auf Kommentar antworten

puersti

Mit Schmalz habe ich noch kein Salzstangerl-Rezept gesehen, ist eine interessante Variante und werde es beim nächsten Mal probieren.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Wir haben auch noch nie mit Schmalz Weckerl bzw. in diesem Fall hier Salzstangerl gebacken. Möchten es jedoch versuchen.

Auf Kommentar antworten

wolfgangschnepp

Kann leider keinen Stern geben...
1) zu wenig salz
2) teig ist fast wie ein Muerbteig
keinenfalls was wir von unseren Baeckern in Wien gewohnt sind.
sorry,
kein stern von mir

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

wenn sie zu hart sind, waren die Salzstangerl zu lange im Ofen ;)

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Backen will auch gekonnt sein. Die Menge vom Salz ist Geschmacksache und auch den eigenen Backofen sollte man kennen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Eltern mit Vornamen anreden

am 04.02.2023 06:04 von Pesu07

Stürmischer Samstag

am 04.02.2023 05:38 von Pesu07

Paco Rabanne ist tot

am 03.02.2023 17:24 von moga67

Stabmixer HDM800SI von Kenwood

am 03.02.2023 15:59 von Ullis