Loukoumades

Loukoumades ist eine köstliche Nachspeise, die sehr bekannt in Persien, Griechenland und in der Türkei ist.

loukoumades.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.568 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

20 g Hefe (oder 1/2 Hefewürfel)
200 g Honig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Stg Zimt
0.5 Stk Zitrone(Saft)
0.5 l Wasser
0.125 l Wasser
0.125 l warmes Wasser
1 Becher Öl

Benötigte Küchenutensilien

Friteuse

Zeit

140 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Honig mit 1/2 l Wasser, der Zimtstange und dem Zitronensaft in einem Topf geben und etwa 15 Min. sprudelnd kochen, dann abkühlen lassen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hinein bröckeln. Knapp 1/8 l Wasser in die Mulde gießen und die Hefe mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren.
  3. Die Schüssel mit einem Küchentuch abgedeckt warm stellen und den Teig mindestens 1/2 Std. gehen lassen.
  4. Das Salz auf das Mehl geben, noch einmal knapp 1/8 l warmes Wasser dazu gießen und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Die Schüssel mit einem Küchentuch bedeckt warm stellen und so lange gehen lassen, bis sich die Menge verdoppelt hat.
  5. Reichlich Öl in einer Friteuse oder einem Fritiertopf erhitzen, bis ein in das heiße Öl gehaltener hölzerner Stab Bläschen wirft.
  6. Ein Teller mit einer doppelten Lage Küchenpapier, einem Schaumlöffel, den Topf mit dem Honig- Zitronen- Sirup und ein Teller für das fertige Gebäck bereitstellen.
  7. Die Hände und einen Teelöffel mit etwas Öl einfetten in die linke Hand etwas Teig nehmen und zwischen Daumen und Zeigefinger eine Haselnuss große Teigbällchen heraus drücken. Das Bällchen mit dem Teelöffel abnehmen schnell mit dem Daumen vom Löffel abstreifen und in das heiße Fett fallen lassen. Kurz backen, bis Sie leicht gebräunt sind. Auf diese weise jeweils 5- 6 Bällchen auf einmal backen, bis der Teig verbraucht ist.
  8. Die Bällchen mit dem Schaumlöffel aus dem Fett Heben, auf Küchenpapier kurz entfetten, dann in den Sirup tauchen. Kurz ziehen lassen, auf einem Teller abkühlen lassen, dann servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
403
Fett
23,27 g
Eiweiß
4,13 g
Kohlenhydrate
43,43 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

semmeln.jpg

SEMMELN

Von diesen Semmeln können Ihre Lieben nicht genug bekommen. Versuchen Sie doch einmal dieses Rezept.

croissants-selbstgemacht.jpg

CROISSANTS (SELBSTGEMACHT)

Ein gut gedeckter Frühstückstisch kann mit Croissants (selbstgemacht) nur noch perfekt werden. Mit diesem Rezept gelingt das flaumige Gebäck.

dinkelkekse.jpg

DINKELKEKSE

Dinkelkekse sind ausgewogen, vollwertig und können je nach Vorliebe mit einer Glasur verändert werden.

kornspitz.jpg

KORNSPITZ

Sehr schmackhaft und saftig sind diese selbstgebackenen Kornspitz. Versuchen sie dieses Rezept, es ist sehr einfach.

salzstangerl.jpg

SALZSTANGERL

Einfach köstlich sind die selbstgebackenen Salzstangerl, hier dazu das Rezept.

steckerlbrot.jpg

STECKERLBROT

Steckerlbrot schmeckt sehr köstlich und ist gehaltvoll. Ein Rezept das vor allem Kindern total viel Spaß macht, da sie es selbst zubereiten können.

User Kommentare

Goldioma

Der Lieblingsnachtisch einer meiner Enkelinen. Ich dachte immer man macht diese süßen Kugerln aus Brandteig, jetzt weis ich es-Germteig

Auf Kommentar antworten

martha

Habe diese Bällchen erstmalig in Griechenland gegessen. Nachdem ich sie in Sirup getaucht habe, bestreue ich diese noch mit einigen gehackten Pistazien.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Loukoumades sind wirklich eine köstliche Nachspeise. Meine Freundin verfeinert die Loukoumades noch mit geröstetem Sesam und Zimtpulver - köstlich

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

puh, mein erster Test war mal garnichts. Meine Haselnuss großen Teigbällchen waren cirka so dick wie Mandarinen und innen matschig. Das Sirup ist superlecker und wir haben es zusammen mit meinen Utopiabällchen gegessen. Nochmal gemacht - dann kam ich drauf, ich hatte irgendwie den ganzen Hefewürfel genommen :-((((( Muß ich noch für die gute Form üben, aber man kann sehen was es jetzt war. Wir haben noch Nüsse draufgemacht

Auf Kommentar antworten

hexy235

Dieses Rezept werde ich probieren und ich bin gespannt ob ich es schaffe so kleine Kugerln zu backen. Hört sich gut an.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Papiertaschentücher und Fusseln

am 01.08.2021 16:23 von Limone

Ingrid Fröhlich verstorben

am 01.08.2021 15:57 von Limone

Trost am heutigen Regentag

am 01.08.2021 14:35 von snakeeleven