Linzer-Kekse

Erstellt von Mandarin

Feine mürbe Linzer-Kekse sind in der Advent- und Weihnachtszeit immer eine Augenweide. Das Rezept lädt zum Nachbacken ein.

Linzer-Kekse

Bewertung: Ø 4,4 (18 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

300 g Mehl
200 g Brunch buttrig frisch
100 g Staubzucker
1 Prise Salz

Zutaten zum Bestreuen und Bestreichen

2 EL Staubzucker
4 EL Marmelade
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brunch Rezeptideen

Zeit

95 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
75 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Staubzucker und Brunch in der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten und für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  2. Inzwischen das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  3. Nach der Rastzeit den Teig teilen und messerrückendick auswalken und ganze Kreise ausstechen. Die Kreise auf das Blech legen und 10-15 Minuten backen, bis sie lichtgelb sind. Dann die Kekse gut auskühlen lassen
  4. Die zweite Teighälfte auswalken und Kreise mit den typischen Linzeraugen ausstechen, sollten in gleich viele sein und ebenso backen.
  5. Zu Schluss die ganzen Kreise großzügig mit Marmelade bestreichen und mit den Linzeraugen belegen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sacherschnitte

SACHERSCHNITTE

Herzhafte Scherschnitten die herrlich flaumig und schokoladig schmecken. Das wunderbare Rezept zum Nachbacken für die ganze Familie.

Vanilleknöpfchen

VANILLEKNÖPFCHEN

Köstliche Vanilleknöpfchen sehen zum Anbeissen aus. Das Rezept zum Nachbacken für die Weihnachtszeit.

Himbeer-Kokostraum

HIMBEER-KOKOSTRAUM

Der Himbeer-Kokostraum mit Brunch zubereitet lässt alle Herzen höher schlagen. Ein herrliches Rezept für Naschkatzen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE