Marillen-Chutney

Ein Marillen-Chutney passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch, besonders zu Geflügel. Mit diesem Rezept können sie überreife Früchte gut verwerten.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Marillen
100 ml Essig
1 TL Salz
3 EL Zucker (braun)
1 Msp Muskatnuss
1 Msp Cayennepfeffer

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Marillen-Chutney zuerst die Marillen waschen, entkernen und klein schneiden. Zusammen mit Zucker, Essig, Salz, Muskatnuss und Cayennepfeffer in einem Topf 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Dann nochmals abschmecken. In Schraubgläser füllen und kühl aufbewahren. So ist das Chutney gut eine Woche haltbar.

ÄHNLICHE REZEPTE

mango-chutney.jpg

MANGO CHUTNEY

Das Rezept für Mango Chutney ist ein wahrer Klassiker. Ausprobieren und zu Fisch oder Fleisch genießen. Eignet sich toll zum Einkochen.

zwiebel-chutney-mit-roten-zwiebeln.jpg

ZWIEBEL CHUTNEY MIT ROTEN ZWIEBELN

Ein nettes Mitbringsel ist das Zwiebel Chutney mit roten Zwiebeln. Das Rezept passt zu Geflügel- und Schweinefleisch und auch zu Käse.

feigenchutney.jpg

FEIGENCHUTNEY

Das Feigenchutney passt zu Käse und gegrilltem Fleisch. Für dieses köstliche Rezept verwenden sie frische Früchte.

gruene-tomaten-chutney.jpg

GRÜNE TOMATEN CHUTNEY

Grüne Tomaten Chutney eignet sich hervorragend für Tomaten die im Herbst nicht mehr rot werden. Das Rezept für die Vorratskammer.

marillen-chutney.jpg

MARILLEN CHUTNEY

Marillen Chutney schmeckt herrlich fruchtig und eignet sich hervorragend für die Vorratskammer. Das Rezept für Chutney Liebhaber.

tomaten-chutney.jpg

TOMATEN CHUTNEY

Das Tomaten Chutney passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch. Hier unser piffiges Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Impf-Vertrauen?

am 08.03.2021 00:06 von MaryLou

Teure Tschik vom Wurzenpass

am 07.03.2021 23:21 von MaryLou