Grüne Tomaten Chutney

Erstellt von highspeed

Grüne Tomaten Chutney eignet sich hervorragend für Tomaten die im Herbst nicht mehr rot werden. Das Rezept für die Vorratskammer.

Grüne Tomaten Chutney

Bewertung: Ø 3,9 (600 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Tomaten (grün)
3 Stk Zwiebel
300 g Zucker (braun)
300 ml Baslamicoessig (oder Weinessig)
1 EL Senfkörner (oder Senfpulver)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Tomaten in feine Würfel schneiden. Danach Öl in einem Topf heiß werden lassen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  2. Tomaten, Essig, Zucker und Senf zufügen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nebenbei umrühren, damit es sich nicht anbrennt. Nach einigen Minuten Senfköerner dazu und ca. 90 Min. weiter köcheln lassen, bis eine Breiartige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In sterile Einmachgläser füllen. Gläser gut verschliessen und auf den Kopf stellen bis das Chutney abgekühlt ist.

Tipps zum Rezept

Geöffnetes Glas im Kühlschrank hält bis zu 5 Wochen. Luftdicht verschlossenes Glas ist bis zu 6 Monaten haltbar, kühl und trocken lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tomaten Chutney

TOMATEN CHUTNEY

Das Tomaten Chutney schmeckt würzig und gut. Hier ein einfaches Rezept das garantiert gelingt.

Birnen-Zwiebel-Chutney

BIRNEN-ZWIEBEL-CHUTNEY

Das Birnen-Zwiebel-Chutney passt gut zu kaltem Schweinebraten. Dieses Rezept ist ein Geheimtipp.

Zwetschkenchutney

ZWETSCHKENCHUTNEY

Mit dem Rezept für Zwetschkenchutney kann man die köstlichen Früchte haltbar machen und zu Fleisch und Geflügel genießen.

Feigenchutney

FEIGENCHUTNEY

Das Feigenchutney passt zu Käse und gegrilltem Fleisch. Für dieses köstliche Rezept verwenden sie frische Früchte.

Rhabarber-Chutney

RHABARBER-CHUTNEY

Bei diesem Rhabarber-Chutney greift jeder gerne zu. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

User Kommentare

SimoneH
SimoneH

hallo, zu Fleisch das natur gebraten oder gegrillt wurde. Aber auch für gebratenes Gemüse passt es perfekt. lg

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Ich gebe zum Chutney auch noch Chilis dazu, somit schmeckt es etwas feuriger. Passt wunderbar zu Huhn.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE