Zucchinichutney

Eine himmlische Beilage bereiten Sie mit folgendem Rezept rasch zu. Das Zucchinichutney schmeckt würzig und saftig.

zucchinichutney.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (922 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Zucchini
2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Paprika
1 TL Currypulver
1 EL Salz
150 ml Balsamico-Essig
70 g Zucker

Zeit

50 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 35 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Paprika und Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die Zucchini Salz unterrühren und 10 Minuten stehen lassen. Das Gemüse in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl andünsten, die Zucchini unterrühren und mit Essig, Zucker und Curry abschmecken.
  4. Die Gläser kalt ausspülen, die Masse einfüllen und gut verschließen. Auf den Deckel stellen und auskühlen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

mango-chutney.jpg

MANGO CHUTNEY

Das Rezept für Mango Chutney ist ein wahrer Klassiker. Ausprobieren und zu Fisch oder Fleisch genießen. Eignet sich toll zum Einkochen.

zwiebel-chutney-mit-roten-zwiebeln.jpg

ZWIEBEL CHUTNEY MIT ROTEN ZWIEBELN

Ein nettes Mitbringsel ist das Zwiebel Chutney mit roten Zwiebeln. Das Rezept passt zu Geflügel- und Schweinefleisch und auch zu Käse.

feigenchutney.jpg

FEIGENCHUTNEY

Das Feigenchutney passt zu Käse und gegrilltem Fleisch. Für dieses köstliche Rezept verwenden sie frische Früchte.

gruene-tomaten-chutney.jpg

GRÜNE TOMATEN CHUTNEY

Grüne Tomaten Chutney eignet sich hervorragend für Tomaten die im Herbst nicht mehr rot werden. Das Rezept für die Vorratskammer.

marillen-chutney.jpg

MARILLEN CHUTNEY

Marillen Chutney schmeckt herrlich fruchtig und eignet sich hervorragend für die Vorratskammer. Das Rezept für Chutney Liebhaber.

tomaten-chutney.jpg

TOMATEN CHUTNEY

Das Tomaten Chutney passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch. Hier unser piffiges Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

Pausi

Wir lieben zucchinichutney zum Gegrillten. Werden diesmal diese Variante ausprobieren.
Außerdem ist das nettes "Mitbringsel".

Auf Kommentar antworten

Kayla

Ich habe dieses köstliche Chutney schon ausprobiert. Schmeckt herrlich.
Vielen Dank für das tolle Rezept.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Ein interessantes Rezept, mit Zucchini habe ich noch nie ein Chutney gegessen, werde es demnächst ausprobieren

Auf Kommentar antworten

Maisi

wir lieben Chutneys in allen Variationen, dieses ist ein sehr gutes Rezept und mache ich sehr gerne, allerdings stelle ich das Glas nicht auf den Kopf, da sich dadurch Weichmacher aus dem Deckel lösen können.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Wir haben dieses Chutney ausprobiert und auch bereits verkostet, es war wirklich köstlich, wir werden es sicher nochmal machen.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Das ist eine super Idee, da ich bereits sehr grosse Zucchini im Garten habe , werde ich das heuer einmal ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

auch sehr gutes Chutney. Etwas viel zucker. Kann man den Zucker gegen Honig eintauschen? bestimmt auch gut?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

für diese Mengenangaben passt der Zucker aber du kannst es auch mit Honig versuchen.

Auf Kommentar antworten

zaubermaus2801

Hallo, eine Frage ist das schlimm wenn die Gläser nicht ziehen? Bei manchen kann man oben die Wölbung noch drücken.

Lg Monika

Auf Kommentar antworten

morli77

Chutney ist mal was ganz Neues für mich. Da ich in den Zucchinirezepten gestöbert habe, bin ich darauf gestoßen. Das werde ich bestimmt ausprobieren!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair

Antwort scheint nicht auf.

am 30.03.2021 13:42 von moga67