Mango Chutney

Das Rezept für Mango Chutney ist ein wahrer Klassiker. Ausprobieren und zu Fisch oder Fleisch genießen. Eignet sich toll zum Einkochen.

Mango Chutney

Bewertung: Ø 4,2 (1030 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebel
3 Stk Mangos (mittelgroß)
2 EL Zucker
180 ml Balsamicoessig
1 Prise Salz und Pfeffer
0.5 TL Chilipulver
100 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Chutney Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel fein hacken. Mangos schälen und in feine Streifen schneiden.
  2. Wasser und Zucker erhitzen und karamelisieren lassen. Nun die Zwiebel zufügen und 2-3 Min. dünsten lassen. Anschließend mit Essig aufgießen und nochmals 5 Min. dünsten lassen.
  3. Die Mangostreifen dazugeben und für ca. in 25 Min. weiter dünsten lassen bis es eine dickflüssige Konsistenz ergibt.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und in saubere Einmachgläser füllen. Die Gläser sofort verschließen und auf den Deckel stellen, auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Geöffnetes Glas im Kühlschrank hält bis zu 5 Wochen. Luftdicht verschlossenes Glas ist bis zu 6 Monaten haltbar, kühl und trocken lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Feigenchutney

FEIGENCHUTNEY

Das Feigenchutney passt zu Käse und gegrilltem Fleisch. Für dieses köstliche Rezept verwenden sie frische Früchte.

Birnen-Zwiebel-Chutney

BIRNEN-ZWIEBEL-CHUTNEY

Das Birnen-Zwiebel-Chutney passt gut zu kaltem Schweinebraten. Dieses Rezept ist ein Geheimtipp.

Zwetschkenchutney

ZWETSCHKENCHUTNEY

Mit dem Rezept für Zwetschkenchutney kann man die köstlichen Früchte haltbar machen und zu Fleisch und Geflügel genießen.

Tomaten Chutney

TOMATEN CHUTNEY

Das Tomaten Chutney schmeckt würzig und gut. Hier ein einfaches Rezept das garantiert gelingt.

Tomaten Paprika Chutney

TOMATEN PAPRIKA CHUTNEY

Besonders köstlich zu gegrillten Lammsteaks ist das Tomaten Paprika Chutney. Ein Rezept aus Omas Küche.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

ich nehme an man verwendet für dieses rezept weißen balsamico. vielleicht sollte das ergänzt werden.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Ich liebe Mangos, also werde ich dieses Chutney sicher ausprobieren, freue mich schon auf das Resultat

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Wir haben dieses Chutneyrezept genau nach den Angaben nachgemacht, es war wirklich sehr gut-nicht zu süss oder zu sauer.

Auf Kommentar antworten

Bermudagirl
Bermudagirl

Ich kann die 4 Sterne Bewertung nicht nachvollziehen. Ich hab das Rezept mit 1 kg Kriecherl nachgekocht und es war höllisch sauer, weil 180 ml Essig ist viel zu viel und 2 EL Zucker ist viel zu wenig. Da gehört der Essig um die Hälfte reduziert und mindestens 100g Zucker, wenn nicht mehr. Weil sonst kann man sich gleich von seiner Speiseröhre verabachieden.

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee2709
Kuechenfee2709

Liebes "Bermudagirl" Kriecherln (Mirabellen) sind keine Mangos und wesentlich saurer als diese, da wäre es besser gewesen du hättest ein Rezept für Zwetschgen Chutney verwendet
oder aber ein Rezept für Mirabellen - Chutney.
Ich habe dieses Mango - Chutney schon sehr oft gemacht und es schmeckt wunderbar.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Wer andere Zutaten verwendet kann auch schnell mal eine böse Überraschung erleben....

Auf Kommentar antworten

Angelikamonika
Angelikamonika

das chuteny ist sehr gut aber das auf den deckel stellen ist völlig überflüssig
das hat eine Frauenzeitschrift erfunden.

lg
angelika

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE