Müsliriegel

Erstellt von -michi-

Dieser selbstzubereitete Müsliriegel schmeckt hervorragend und darf jeden Tag verzehrt werden. Ein tolles Rezept!

Müsliriegel

Bewertung: Ø 4,7 (33 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

200 g Nüsse (gemischt)
200 g Haferflocken
150 g Honig
100 g Zucker (braun)
1 Pk Oblaten (groß, rechteckig)
2 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Müsli Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Als erstes sollte man die Nüsse klein hacken.
  2. Dann in einem Topf Butter, Honig und Vollrohrzucker kochen, bis alles schön flüssig ist.
  3. Nun die Nüsse und Haferflocken unter diese Masse rühren.
  4. Die Hälfte der Oblaten auf ein Backpapier legen und mit der Masse bestreichen. Noch mit der anderen Hälfte Oblaten abdecken und evtl. mit einem Tableau beschweren.
  5. Wenn die Masse abgekühlt ist kann man Riegel in gewünschter Größe herausschneiden.

Tipps zum Rezept

Kann natürlich auch mit diversen Trockenfrüchten verfeinert werden

ÄHNLICHE REZEPTE

Nerven-Müsli

NERVEN-MÜSLI

Mit diesem Rezept für ein Nerven-Müsli sind Sie für den kommenden anstrengenden Tag ausreichend gewappnet.

Müsli

MÜSLI

Was wäre ein Frühstück ohne Müsli? Dieses Rezept wird mit Bananen, Getreideflocken und Joghurt verrührt.

Birnenmüsli

BIRNENMÜSLI

Ob zum Frühstück oder für zwischendurch, ein Birnenmüsli ist eine willkommene Abwechslung. Das Rezept für süße verwöhn Momente.

Joghurt Becher

JOGHURT BECHER

Ein energielieferndes Frühstücksgericht ergibt das Rezept für den Joghurt Becher.

Frischkornmüsli

FRISCHKORNMÜSLI

Für einen vitalen Start in den Tag darf ein Frischkornmüsli nicht fehlen. Mit diesem Rezept tanken Sie richtig Energie.

Honigflocken

HONIGFLOCKEN

Honigflocken sind sehr schnell in der Zubereitung und stellen ein köstliches Frühstück dar.

User Kommentare

Claudia03
Claudia03

Schaut sehr gut aus - als Zwischenmahlzeit im Büro oder als Snack für eine Wanderung

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

ja die mach ich immer wieder gern, da weiß man dann was wirklich im Riegel drin ist

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

ein paar trockenfrüchte würden meiner meinung nach noch gut hineinpassen. dann aber ev. den zucker weglassen.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

das mach ich jetzt für meine kleinen fußballer. für den einen kommen noch rosinen und cranberries dazu, der andere kriegt einen klein gehackten schokohasen hinein gemischt :-)

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Ein sehr leckerer Müsliriegel. Ich habe Walnüsse verwendet, weilich noch soviele habe. Doch ich hab gehört man kann auch Haselnüsse verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE