Nusseckerl

Diese Nusseckerl schmecken besonders in der Weihnachtszeit. Ein Rezept für ihre Keksdose.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Butter
100 g Staubzucker
300 g Mehl (glatt)
3 Stk Eidotter
0.5 g Marillenmarmelade

Zutaten für die Schneemasse

150 g Staubzucker
3 Stk Eiklar
200 g Nüsse (gerieben)
1 EL Rum

Zeit

110 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Nusseckerl zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter, Dotter, Staubzucker und Mehl zu einem Teig verkneten und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen.
  2. Eiklar mit Staubzucker aufschlagen, Nüsse und Rum unterheben. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen, mit Marmelade bestreichen und mit Schneemasse bedecken.
  3. Etwa 20 Minuten im Backrohr backen. Noch heiß schneiden und auf dem Backblech auskühlen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

florentiner.jpg

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

kokoswuerfel.jpg

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

linzer-stangerl.jpg

LINZER STANGERL

Zu den Plätzchen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen gehören die Linzer Stangerl.

raunigel.jpg

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Die köstlichen Raunigel schmecken zart und leicht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Großes Lob

am 24.02.2021 21:42 von MaryLou

Lockerungen in den Altenheimen

am 24.02.2021 17:47 von Pesu07