Rumwürfel

Rumwürfel sind einfach gemacht und sehen in ihrem Kokoskleid toll aus. Das Rezept einfach mal ausprobieren.

rumwuerfel.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (577 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

350 g Schokolade, Zartbitter
700 g Kokosraspel
250 g Staubzucker
250 ml Rum

Zutaten für den Teig

180 g Butter
4 Stk Eier
220 g Zucker
3 EL Kakaopulver
280 g Mehl
0.5 Pk Backpulver
0.5 Tasse Milch

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

70 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 ° Umluft einheizen.
  2. Für den Rührteig Butter mit Zucker cremig schlagen. Eier und das mit Kakaopulver und Backpulver gemischte Mehl beifügen und unterrühren. Soviel Milch beifügen, dass der Teig geschmeidig ist und reißend vom Löffel fällt. Teig auf ein gefettes Backblech streichen und 35 Minuten backen.
  3. Die Teigplatte noch heiß in Würfel von etwa zwei Zentimeter Kantenlänge schneiden und abkühlen lassen.
  4. Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit Rum und Staubzucker verrühren.
  5. Die abgekühlten Würfel zuerst durch den flüssigen Schoko-Rum ziehen, dann in den Kokosflocken wälzen.

Nährwert pro Portion

kcal
906
Fett
34,39 g
Eiweiß
10,91 g
Kohlenhydrate
113,20 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

florentiner.jpg

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

kokoswuerfel.jpg

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

linzer-stangerl.jpg

LINZER STANGERL

Zu den Plätzchen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen gehören die Linzer Stangerl.

raunigel.jpg

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Die köstlichen Raunigel schmecken zart und leicht.

User Kommentare

Limone

Solche Rumwürfel habe ich früher immer so gerne bei meiner Oma gegessen. An die habe ich gar nicht mehr gedacht, könnte ich noch nächste Woche machen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Meine Oma hat die früher auch gemacht. Sie hat immer Raunigel dazu gesagt. Einfach zu machen und schmecken sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Bei uns heißen diese Rumwürfel Kokosschnitten und diese müssen jedes Jahr unbedingt auch auf den Keksteller.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111