Polentanudeln

Diese Polentanudeln sind einfach köstlich. Das klassische Rezept aus Kärnten bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

polentanudeln.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (95 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Mehl
1 Prise Salz
1 Schuss Öl
500 ml Wasser (lauwarm)

Zutaten Fülle:

100 g Speck
500 g Polentagrieß
1000 ml Wasser
1 Prise Salz
100 g Almkäse (gerieben)
1 Prise Pfeffer

Zeit

70 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. In einer Pfanne den Speck ohne Fett auf mittlerer Flamme anrösten. Dann den Polentagrieß zugeben und kurz mitrösten.
  2. Anschließend mit Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Grieß 10 Minuten auf kleiner Flamme fertig dünsten.
  3. Die Masse auskühlen lassen und den Käse untermengen.
  4. Inzwischen aus Wasser, Mehl, Salz und Öl auf einer Arbeitsfläche einen Teig kneten. Diesen dann mit dem Nudelholz ausrollen und Kreise (10 cm Durchmesser) ausstechen.
  5. Dann etwas Fülle auf eine Hälfte des Kreises geben und zusammen klappen. Die Ränder fest andrücken.
  6. Nun Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Kreise einlegen und 10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben.

Nährwert pro Portion

kcal
894
Fett
33,57 g
Eiweiß
23,03 g
Kohlenhydrate
120,88 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

haselnusskuchen.jpg

HASELNUSSKUCHEN

Haselnusskuchen schmeckt einfach hervorragend. Keiner kann diesem köstlichen Kärntner Rezept widerstehen.

eintropfsuppe.jpg

EINTROPFSUPPE

Das Rezept aus Omas Küche schmeckt und weckt Erinnerungen. Zum einfachen Nachkochen mit dieser Zubereitung.

griessschmarren.jpg

GRIESSSCHMARREN

Grießschmarren ist einfach lecker. Wer Grieß mag, wird das Rezept aus Kärnten lieben!

kaerntner-kasnudel.png

KÄRNTNER KASNUDEL

Mit diesem Kärntner Kasnudel Rezept eine kreative Nudelvariante entdecken. Gefüllt mit einer Erdäpfelfülle, ein echter Genuss.

rettichsalat.jpg

RETTICHSALAT

Rettichsalat ist vor allem im Süden Österreichs sehr beliebt. Man isst ihn gern zu deftigen Fleischgerichten und Fisch.

eierkren.jpg

EIERKREN

Zu Ostern ißt man in Kärnten Reindling mit Schinken und Eierkren zusammen. Das Rezept ist einfach köstlich und die Zubereitung dauert nicht lange.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rhabarber

am 26.05.2022 20:34 von Pesu07

2 Melonen für 22.000 Euro

am 26.05.2022 19:07 von Katerchen