Eintropfsuppe

Das Rezept aus Omas Küche schmeckt und weckt Erinnerungen. Zum einfachen Nachkochen mit dieser Zubereitung.

Eintropfsuppe

Bewertung: Ø 4,6 (2150 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1000 ml Suppe (klar)
2 Stk Eier
60 g Mehl
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kärntner Küche

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst Eier, Mehl und Salz in einer Schüssel gut versprudeln. Geeignet dafür ist ein Schnabeltopf oder ein Trichter für den Teig.
  2. Die klare Suppe in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann den Teig in die kochende Suppe eintröpfeln lassen. Für einige Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.
  3. Anschließend die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Tipps zum Rezept

Frischer Schnittlauch aus dem Garten passt immer!

ÄHNLICHE REZEPTE

Linsensuppe

LINSENSUPPE

Linsensuppe schmeckt einfach lecker! Das Kärntner Rezept mag wohl jeder. Sie ist nicht nur gesund, sondern auch köstlich.

Erdäpfelsoße

ERDÄPFELSOßE

Das Rezept der Kärntner Erdäpfelsoße ist nicht nur einfach, es schmeckt auch wahnsinnig lecker.

Kärntner Kasnudel

KÄRNTNER KASNUDEL

Mit diesem Kärntner Kasnudel Rezept eine kreative Nudelvariante entdecken. Gefüllt mit einer Erdäpfelfülle, ein echter Genuss.

Gurkensoße

GURKENSOßE

Gurkensoße kann zu Fleisch, Fisch aber auch zu köstlichen Salaten genoßen werden. Die Zubereitung des Rezepts ist ganz einfach.

Dillsoße

DILLSOßE

Dillsoße ist einfach lecker. Dieses Rezept kommt aus Kärnten und passt hervorragen zu deftigen Hauptspeisen, aber auch zu Fisch und Salaten.

Spinat

SPINAT

Spinat-Rezepte gibt es einige. Ein sehr gutes ist dieses Kärntner Spinat-Rezept. Das ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

User Kommentare

SlowFood
SlowFood

die idee mit dem trichter finde ich gut, das werde ich heute ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Eintropfsuppe wird bei uns gerne gegessen und ist rasch gemacht. Ich lasse die Eintropfmasse einfach aus der Tasse in die Suppe rinnen und rühre währenddessen mit einer Gabel in der Suppe.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Dieses Rezept erinnert mich an meine Kindheit ,meine Mutter hat sie öfter gemacht,ich werde demnächst auch eine kochen

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Leckere Suppe. Schnell und einfach zu machen. Zutaten hat man meist daheim. Also wenn es mal schnell gehen soll und man war nicht einkaufen. Sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Ich habe die Idee mit dem Trichter versucht, hat bei mir leider nicht geklappt. Hatte am Schluß sehr viel mehr Aufwand beim Putzen und Abwaschen. Mit Schnabelhäferl klappt es hingegen sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist eine sehr leckere Suppe die ganz schnell gemacht ist. Wir mögen sie auch mit einer Rindssuppe sehr gerne.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Eine gute Anregung eine Eintropfsuppe wieder mal zu machen. Diese gab es schon ewig lange nicht mehr bei uns. Beim Salz verwende ich gerne ein Kräutersalz.

Auf Kommentar antworten

Limone
Limone

Eine Eintropfsuppe habe ich schon lange nicht mehr gemacht, habe komplett darauf vergessen. Das mit dem Schnabeltopf werde ich probieren. Bei mir waren immer größere Brocken in der Suppe, hat mich aber auch nicht gestört.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE