Rhabarberkompott mit Lavendelzucker aus dem Dampfgarer

Erstellt von lisas

Herrlich schmeckt das Rhabarberkompott mit Lavendelzucker aus dem Dampfgarer. Noch dazu ist dieses Rezept so einfach.

Rhabarberkompott mit Lavendelzucker aus dem Dampfgarer

Bewertung: Ø 4,6 (52 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Rhabarber
1 EL Lavendelzucker
1 EL Kristallzucker
1 EL Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kompott Rezepte

Zeit

70 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Rhabarber ungeschält in ca. 1-2 cm lange schräge Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker in einen Vakuumierbeutel geben, ca. eine ½ Std. ziehen lassen und dann vakuumieren.
  2. Im Dampfgarer bei 60 °C 30 Minuten garen. Aus dem Beutel nehmen, in Glasschüsserl füllen und mit einem Pfefferminzblatt garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marillenröster

MARILLENRÖSTER

Topfennockerl oder Kaiserschmarrn schmecken ohne Marillenröster nur halb so gut. Das Rezept für die fruchtige Beilage ist ganz einfach.

Kirschenkompott

KIRSCHENKOMPOTT

Ein Kirschenkompott ist eine köstliche und sehr geschmackvolle Nachspeise.

Rhabarberkompott

RHABARBERKOMPOTT

Das Rezept vom Rhabarberkompott stammt aus Omas Kochbuch. Dieses Gemüse ist in Vergessenheit geraten, doch so köstlich.

Marillenkompott

MARILLENKOMPOTT

Dieses köstliche Marillenkompott kommt bei Ihrere Familie sicher gut an. Ein einfaches, geschmacklich tolles Rezept.

Pfirsichkompott

PFIRSICHKOMPOTT

Ein selbst gemachtes Pfirsichkompott schmeckt fruchtig frisch und kann mit anderen Früchten kombiniert werden.

Quittenkompott

QUITTENKOMPOTT

Diese Rezept vom Quittenkompott stammt aus Omas Kochbuch. Quitten bekommen sie auf jedem gut sortierten Markt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE