Safran-Zimt-Zwiebel

Das Safran-Zimt-Zwiebel - Rezept schmeckt hervorragend zu gegrilltem Lammfleisch und Reisgerichten.

Safran-Zimt-Zwiebel

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Zwiebel (Perlzwiebel)
0.5 TL Safranfäden
1 Prise Zucker
1 Stk Zitrone
4 EL Olivenöl
4 Stk Lorbeerblätter
200 ml Hühnersuppe
2 EL Honig
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Tapas Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt werden die Perlzwiebel mit kochendem Wasser übergossen. Anschließend kalt abschrecken lassen. Die Zwiebel danach schälen.
  2. Der Safran wird mit dem Zucker vermischt und fein zerstampft. Anschließend zwei Esslöffel warmes Wasser hinzufügen und solange warten bis sich der Safran aufgelöst hat. Währenddessen die Zitrone schälen.
  3. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel anrösten. Anschließend den Honig beimengen und mit der Suppe aufgießen. Die Lorbeerblätter, die geriebenen Zitronenschalen, eine Prise Salz und Pfeffer sowie eine Prise Zimt untermengen.
  4. Alles für etwa 10 Minuten köcheln lassen und immer wieder umrühren. Danach die Safran-Zucker-Mischung hinzufügen und alles noch einmal für 10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter und die Zitronenschalen herausnehmen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ziegenkäse Tapas mit Zwiebel

ZIEGENKÄSE TAPAS MIT ZWIEBEL

Das Ziegenkäse Tapas mit Zwiebel - Rezept kann kalt oder warm verspeist werden und schmeckt einfach hervorragend.

Seelachsbällchen

SEELACHSBÄLLCHEN

Diese köstlichen Seelachsbällchen eignen sich sowohl als Appetithäppchen wie als Vorspeise. Mit diesem Rezept gelingen sie bestimmt!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE