Schnelle Himbeerschnitte

Eine leichte und lockere Himbeerschnitte mit einem Boden aus Biskuitteig für alle Naschkatzen.

Auch wenn nicht gerade Himbeersaison ist, kann man eine Himbeerschnitte zubereiten.Auch wenn nicht gerade Himbeersaison ist, kann man eine Himbeerschnitte zubereiten. (Foto by: landwirtschaftschmeckt.at)

Ein Biskuitteig braucht wenige Zutaten, ist schnell gemacht und es können viele köstliche Nachspeisen damit zubereitet werden.

Eine der wichtigsten Zutaten für einen Biskuitteig sind bekanntlich Eier. Ein Ei ist für mich etwas sehr besonderes. Wir haben zwar Unmengen an Hühnern, aber nie wirklich viele Eier. Unsere Hühner sind nämlich echte Freilaufhühner - ohne Einzäunung oder irgendwelche Begrenzungen. Schön für die Tiere, aber schlecht für uns.

Die Eier legen sie dann natürlich auch irgendwo hin. Manche Nester können wir ausfindig machen, aber viele leider nicht. Außerdem gibt es saisonale Schwankungen beim Legen: im Winter legen die Hühner weniger Eier als in den anderen Jahreszeiten. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich genug Eier zusammen bekommen habe, um ein Biskuit zu machen.

Fruchtig und einfach köstlich

Die fruchtigen Himbeerschnitten passen perfekt zu Kaffee und Tee.Die fruchtigen Himbeerschnitten passen perfekt zu Kaffee und Tee. (Foto by: landwirtschaftschmeckt.at)

Und heute hatte ich echt große Lust auf etwas Fruchtiges. Zum Glück bin ich im Sommer immer sehr fleißig beim Ernten und Einfrieren von Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren – so haben wir auch im Winter ein bisschen was vom Sommer.
 
Ein paar Tipps zum guten Gelingen der Fruchtschnitte:

  • Biskuitmasse sofort in das richtig temperierte Backrohr geben – ansonsten wird das Biskuit speckig.
  • Wer die Kerne in den Himbeeren nicht mag, sollte die Früchte vorher durch ein Sieb passieren.
  • Falls man tiefgekühlte Früchte verwendet: Die tiefgekühlten Früchte auf Kühlschranktemperatur auftauen lassen – wenn sie zu kalt sind beginnt die Masse sofort nach Zugabe der Gelatine zu gelieren; wenn die Früchte zu warm sind, dauert das Gelieren sehr lange. Auch der geschlagene Schlagobers sollte Kühlschranktemperatur haben.
  • Ein Biskuit mit einer Fruchtmasse braucht Zeit zum Durchziehen. Mir schmeckt es am Tag nach der Zubereitung am besten.

Rezept für Himbeerschnitten

Gesamtzubereitungszeit: ca. 3 Stunden
Kochzeit: 30-40 Minuten
Back- und Wartezeit: ca. 2,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 6 Eier
  • 120 g Staubzucker
  • 120 g Mehl glatt
  • Vanille

Zutaten für die Fruchtcreme:

  • 4-5 EL Himbeermarmelade (nach Wunsch)
  • 250 g Himbeeren
  • 125 g Staubzucker
  • 500 ml Schlagobers
  • 6 Blatt Gelatine

Zutaten für den Fruchtspiegel:

  • 250 g Himbeeren
  • 50 g Staubzucker
  • 5 Blatt Gelatine

Rezept Zubereitung:

  • Ganze Eier, Zucker und Vanille mit der Küchenmaschine dickschaumig aufschlagen. (Gesiebtes) Mehl vorsichtig unterheben.

Der ausgekühlte Biskuitteig wird mit einer süßen Himbeermarmelade bestrichen.Der ausgekühlte Biskuitteig wird mit einer süßen Himbeermarmelade bestrichen. (Foto by: landwirtschaftschmeckt.at)

  • Biskuitmasse sofort in das richtig temperierte Backrohr geben und bei 200°C 10-12 Minuten hellbraun backen. Auskühlen lassen.
  • Die Früchte mit dem Zucker pürieren. Gelatine laut Packungsanleitung zubereiten und in die Fruchtmischung einrühren. Schlagobers steif schlagen, die Fruchtmischung unter den Schlagobers heben und gut durchmischen.

Über die Himbeermarmelade wird die Fruchtcreme aufgetragen.Über die Himbeermarmelade wird die Fruchtcreme aufgetragen. (Foto by: landwirtschaftschmeckt.at)

  • Den Biskuitboden nach Wunsch mit Himbeermarmelade bestreichen, mit einem Backrahmen umstellen und die Fruchtcreme gleichmäßig verteilen. Kühl stellen und fest werden lassen.

Der Fruchtspiegel wird gleichmäßig über die Fruchtcreme verteilt.Der Fruchtspiegel wird gleichmäßig über die Fruchtcreme verteilt. (Foto by: landwirtschaftschmeckt.at)

  • Für den Fruchtspiegel die Himbeeren mit Zucker pürieren. Gelatine laut Packungsanleitung zubereiten und in die Masse einrühren. Auf die Fruchtcreme gleichmäßig verteilen und nochmals für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Himbeer-Fruchtschnitte sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch noch himmlisch gut.Die Himbeer-Fruchtschnitte sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch noch himmlisch gut. (Foto by: landwirtschaftschmeckt.at)

Über mich
Ich bin gerne Bäuerin, koche gerne, fotografiere gerne und schreibe gerne. All das vereine ich auf meinen Blog „Landwirtschaft schmeckt“. Denn Landwirtschaft schmeckt jeden von uns mehrmals täglich und deckt den Tisch von uns allen. Meine Rezepte koche und backe ich mit Zutaten, die wir selber auf unserem Betrieb erzeugen und/oder in der Region angeboten werden.


Bewertung: Ø 3,9 (20 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Himbeerkuchen mit Kürbiskernöl

HIMBEERKUCHEN MIT KÜRBISKERNÖL

Himbeerkuchen mit Kürbiskernöl ist ein außergewöhnliches Rezept, das herrlich fruchtig schmeckt. Das Kürbiskernöl ist das gewisse Extra.

Erdbeerschnitten

ERDBEERSCHNITTEN

Die fruchitgen Erdbeerschnitten sehen verführerisch aus und schmecken wunderbar. Das Rezept ist bei der sommerlichen Kaffejause einfach köstlich.

Himbeerroulade

HIMBEERROULADE

Die köstliche Himbeerroulade schmeckt fruchtig leicht und erfrischend. Ihre Familie wird von diesem einfachen Rezept begeistert sein.

Fruchtige Himbeerschnitten

FRUCHTIGE HIMBEERSCHNITTEN

Absolut köstlich schmeckt eine fruchtige Himbeerschnitte. Ein Rezept das mit Himbeerpüree zum Genuß und Eyecatcher zugleich wird.

Schneewittchenschnitte

SCHNEEWITTCHENSCHNITTE

Sehr köstlich und fruchtig schmeckt die Schneewittchenschnitte. Das Rezept sollte schon am Vortag zubereitet werden.

Himbeerkuchen

HIMBEERKUCHEN

Dieser Himbeerkuchen ist eine fruchtige und leichte Mehlspeise. Ein Rezept zur Kaffeejause.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Für mich ist das schon eine schnelle Himbeerschnitte und klingt herrlich. Die Wartezeit rechne ich ja nicht mit. Ich werde sie auf alle Fälle nachbacken.

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Bei einer Zubereitungszeit von 3 Stunden ist das für mich auch keine schnelle Himbeerschnitte . Aber sie sieht auf alle Fälle super lecker aus und ich glaube der Aufwand würde sich lohnen.

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Na so ganz schnell geht diese Himbeerschnitte glaube ich auch nicht.
Alleine bis der Fruchtspiegel dann wieder getrocknet ist.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich finde es sehr gut Schritt für Schritt beschrieben. Das kann jeder leicht nachbacken. Sieht auch sehr lecker aus.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Diese Himbeerschnitten schmecken sicher sehr gut und sind auch für Anfänger geeignet. Schmecken sicher auch mit anderen Beeren sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Shitake26
Shitake26

schön dokumentierte Fotos und besonders schön, dass hier mit regionalen Zutaten gebacken wird - das Rezept wird sehr gut beschrieben und wird denmächst ausprobiert

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Es ist sehr schön daß eure Hühner noch wirklich Freilandhühner sind und sozusagen ein glückliches Leben führen. So Menschen sollte es mehr geben und auch deren Arbeit sollte mehr honoriert werden.

Auf Kommentar antworten