Veganer Chiapudding

Immer öfters liest man von dem Superfood: Chiasamen. Das Rezept für veganen Chiapudding ist die Möglichkeit die Samen in Ihren Alltag zu integrieren.

Veganer Chiapudding Foto © tunedin / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,6 (725 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 EL Chiasamen
250 ml Sojamilch
2 TL Agavendicksaft
1 Prise Zimt
1 Prise Kakaopulver

Zutaten zum Servieren

2 EL Ribisel (oder Obst nach Saison)
4 EL Cornflakes (vegan)

Zeit

35 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Sojamilch in eine kleine Schüssel geben und nach Geschmack, z.B. mit Agavensirup, süßen.
  2. Die Chiasamen unter Rühren in die Milch mischen, für 10 Min. stehen lassen, damit sich der Samen schön entfalten kann. Immer wieder mal umrühren damit keine Klumpen entstehen.
  3. Diese Masse können Sie nun nach Belieben mit Kakao und Zimt abschmecken.
  4. Den Pudding nun mindstens eine halbe Stunde stehen lassen, damit die Samen richtig aufquellen können.
  5. Angerichtet wird der Pudding im Glas, dazu wird zuerst der Pudding eingefüllt. Nach Wunsch kann man nun Cornflakes drüber geben, sowie Ribisel oder das Lieblingsobst, das man hat. Zum Abschluss nochmals Chia-Pudding drüber geben und servieren.

Tipps zum Rezept

Das hier verwendete Grundrezept für Chiapudding können Sie beliebig variieren. Statt Kakao können Sie den Pudding, z.B. auch mit Vanillemark abschmecken.
Anstelle von Sojamilch kann auch Mandelmilch verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
85
Fett
2,99 g
Eiweiß
4,28 g
Kohlenhydrate
9,76 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

low-carb-pancakes.jpg

LOW CARB PANCAKES

Das Low Carb Pancakes-Rezept ist für eine kohlenhydratarme Diät geeignet.

schneller-gemuesereis.jpg

SCHNELLER GEMÜSEREIS

Der Gemüsereis ist ideal für Tage, an denen es schnell, aber dennoch gesund sein soll. Der Geschmack kommt bei diesem Rezept auf keinen Fall zu kurz.

kraeuter-topfen-dip.jpg

KRÄUTER-TOPFEN-DIP

Der Kräuter-Topfen-Dip ist ein leichtes und einfach zubereitetes Rezept, das herrlich zu frisch geschnittenen Gemüsesticks passt.

User Kommentare

Erbse

Ich habe dieses Rezept schon mehrfach gemacht - hat ganz toll geklappt! Habe die halbe Menge gemacht und es am Abend vorher in den Kühlschrank gestellt (vor dem Schlafengehen ein paar Mal umgerührt) und am nächsten Tag war die Konsistenz super!

Auf Kommentar antworten

Martina1988

Ein sehr gutes Rezept. Ich habe bisher immer Bananenstücke untergemischt. Mandelmilch oder Hafermilch schmeckt uns persönlich besser.

Auf Kommentar antworten

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kurs erste Hilfe

am 18.09.2021 12:09 von alpenkoch

Konrad Schindler

am 18.09.2021 11:57 von Maarja

Kurs erste Hilfe bei Kindern

am 18.09.2021 11:42 von alpenkoch

Fusion Kaviar

am 18.09.2021 11:09 von Maarja