Bärlauchpaste

Das Rezept von der Bärlauchpaste können sie nur im zeitigen Frühjahr zubereiten. Es ist ein "Must" dann im Kühlschrank.

Bärlauchpaste

Bewertung: Ø 4,0 (36 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Bund Bärlauch
2 EL Salz
150 ml Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pesto Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den jungen, frischen Bärlauch waschen und trocken tupfen. Die feingehackten Bärlauchblätter mit Salz und Öl in einer Rührschüssel gut verrühren, bis sich das Salz vollständig aufgelöst hat.
  2. Dieses Gemisch in dunkle Schraubgläser abfüllen. Gut verschlossen und vor Licht geschützt kühl aufbewahren.

Tipps zum Rezept

Einige Wochen im Kühlschrank gut haltbar.

Wer eine ganz feine Paste mag, kann die Bärlauchmasse auch noch zusätzlich pürieren - aber aufpassen da der Bärlauch beim Pürieren bitter werden kann.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauchpesto

BÄRLAUCHPESTO

Das Bärlauchpesto sollte in der Frühlingszeit einen fixen Platz im Kühlschrank haben. Dieses Rezept ist billig, gesund und einfach.

Einfaches Pesto

EINFACHES PESTO

Nudeln mit Pesto sind ein Genuss, ein einfaches Rezept für einfaches Pesto finden Sie hier.

Rucola Pesto

RUCOLA PESTO

Mit Mandeln und Walnüssen wird ein Rucola Pesto noch mal so gut. Das Rezept wird mit Röstbrot serviert.

Knoblauch-Pesto

KNOBLAUCH-PESTO

Knoblauch-Pesto passt zu Nudeln, Reis, Fleisch oder knusprigem Weißbrot.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE