Basilikum-Pesto

Erstellt von Anniiika

Ein Basilikum-Pesto wird klassisch mit Nudeln verzehrt. Dieses Rezept bringt italienisches Flair auf den Teller.

basilikum-pesto.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (7.383 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Bund Basilikum (30-40 g)
2 Stk Knoblauchzehen (geschält)
80 g Parmesankäse
25 g Pinienkerne
125 ml Bona Olivenöl
1 Prise Salz (Meersalz)
1 Prise Pfeffer

Benötigte Küchenutensilien

Mörser

Zeit

10 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne ohne Öl oder Fett in einer Pfanne kurz anrösten und leicht abkühlen lassen.
  2. Die noch lauwarmen Pinienkerne und die gehackten Knoblauchzehen in einem Mörser zerstoßen, bis eine sämige Creme entsteht.
  3. Nun eine Prise Salz und die gewaschenen und abgetropften Basilikumblätter in den Mörser geben und das ganze zerstoßen.
  4. Wenn alle Zutaten gut zerstoßen sind sollte eine grüne bis hellgrüne Masse entstanden sein. Jetzt kann der Parmesankäse und das Olivenöl dazugegeben werden und alles nochmals gut verrührt bzw. zerstoßen werden sodass eine cremige Paste ensteht.
  5. Das fertige Basilikumpesto nach Belieben mit Salz und eventuell etwas Pfeffer abgeschmecken.

Tipps zum Rezept

Das Pesto passt zu Spaghetti und Bandnudeln.

Das fertige Basilikumpesto in Gläser füllen und mit einer Schicht Olivenöl bedecken - mit einem Deckel verschlossen ist das Pesto im Kühlschrank ca. 6-8 Wochen haltbar.

Nährwert pro Portion

kcal
378
Fett
38,05 g
Eiweiß
10,32 g
Kohlenhydrate
2,22 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

baerlauchpesto.jpg

BÄRLAUCHPESTO

Dieses selbstgemachte Bärlauchpesto ist ein Gedicht. Das Rezept reicht für vier Gläser.

avocado-pesto.jpg

AVOCADO-PESTO

Sehr köstlich schmeckt das Avocado-Pesto. Das Rezept passt zu gegrilltem Fleisch oder Gnoochi.

tomaten-pesto-mit-frischen-tomaten.jpg

TOMATEN PESTO MIT FRISCHEN TOMATEN

Zuviele Tomaten im Garten, dann haben wir dafür das passende Rezept vom Tomaten Pesto mit frischen Tomaten.

baerlauchpesto.jpg

BÄRLAUCHPESTO

Das Bärlauchpesto sollte in der Frühlingszeit einen fixen Platz im Kühlschrank haben. Dieses Rezept ist billig, gesund und einfach.

pesto-genovese.jpg

PESTO GENOVESE

Ein Pesto Genovese wird zum Verfeinern von einzelnen Speisen verwendet. Hier das Rezept zum Nachkochen.

einfaches-pesto.jpg

EINFACHES PESTO

Nudeln mit Pesto sind ein Genuss, ein einfaches Rezept für einfaches Pesto finden Sie hier.

User Kommentare

backqueen_97

Hat Jemand eine Idee wie ich es ohne Pinienkerne auch hinbekommen.
Wegen Allergie. :)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

man anstelle von Pinienkerne jede andere Nuss-Sorte verwenden kann.
Als kompletten Nussersatz kann man die Nüsse einfach weg lassen, wichtig dabei ist das Öl.

Auf Kommentar antworten

martha

Das Basilikum-Pesto verwende ich nicht nur für Nudelgerichte sondern gebe auch ein wenig beim Tomaten-Mozzarella Salat dazu.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Sehr lecker - mit guten selbstgemachten Nudeln und einen guten Rotwein. Herz was willst du mehr.....

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich friere mir das Basilikumpesto gerne portionsweise ein. Das ist dann sehr praktisch wenn das Kochen mal schnell gehen muss.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Man muß hier nur darauf achten das Basilikum sehr gut abzutrocknen. Ansonsten kann es passieren das es schlecht wird. Vorallem muß immer Olivenöl das Pesto bedecken. Und der Schraubverschluß-Rand sollte immer sehr sauber bleiben bei der Entnahme.

Auf Kommentar antworten

Elias Kepplinger

Und dann noch dazu ein Glas italienischer Rotwein und alles passt.

Auf Kommentar antworten

SimoneH

hallo, eine Tasse ist ein Bund, ein Bund sind ca. 30-40 g lg

Auf Kommentar antworten

Anna-111

Ein selbstgemachtes Pesto schmeckt meiner Meinung nach viel besser als die gekauften und da weiß man auch genau was drinnen ist. Ich mag es trotzdem sehr gerne mit Pinienkernen.

Auf Kommentar antworten

Andreawowa

Sehr lecker schmeckt es wenn man statt der Pinienkerne geröstete Nüsse verwendet. Die Nüsse müssen wie die Pinienkerne angeröstet werden.

Auf Kommentar antworten

abirgit

Ich hab schon einige Male Basilikum Pesto gemacht. Man kann es schon mit anderen Kernen machen, aber am besten schmeckt es mit Pinienkernen. Wirklich lecker

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE