Tomaten Pesto mit frischen Tomaten

Zuviele Tomaten im Garten, dann haben wir dafür das passende Rezept vom Tomaten Pesto mit frischen Tomaten.

Tomaten Pesto mit frischen Tomaten Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (1.278 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 kg Tomaten
120 g Parmesan (gerieben)
1 Prise Zucker
1 Bund Basilikum
100 g Ricotta
200 ml Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für das Tomaten Pesto mit frischen Tomaten zuerst die Tomaten waschen, Kerne entfernen und klein schneiden. Basilikum ebenfalls waschen, gut abtropfen lassen und klein hacken.
  2. Tomaten und Basilikum mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer sehr fein pürieren.
  3. Vor dem Servieren nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Noch Nudeln dazu kochen und fertig ist ein köstliches Sommeressen.

Nährwert pro Portion

kcal
567
Fett
58,29 g
Eiweiß
14,16 g
Kohlenhydrate
1,76 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikum-Pesto

BASILIKUM-PESTO

Ein Basilikum-Pesto wird klassisch mit Nudeln verzehrt. Dieses Rezept bringt italienisches Flair auf den Teller.

baerlauchpesto.jpg

BÄRLAUCHPESTO

Dieses selbstgemachte Bärlauchpesto ist ein Gedicht. Das Rezept reicht für vier Gläser.

avocado-pesto.jpg

AVOCADO-PESTO

Sehr köstlich schmeckt das Avocado-Pesto. Das Rezept passt zu gegrilltem Fleisch oder Gnoochi.

pesto-genovese.jpg

PESTO GENOVESE

Ein Pesto Genovese wird zum Verfeinern von einzelnen Speisen verwendet. Hier das Rezept zum Nachkochen.

einfaches-pesto.jpg

EINFACHES PESTO

Nudeln mit Pesto sind ein Genuss, ein einfaches Rezept für einfaches Pesto finden Sie hier.

baerlauchpesto.jpg

BÄRLAUCHPESTO

Das Bärlauchpesto sollte in der Frühlingszeit einen fixen Platz im Kühlschrank haben. Dieses Rezept ist billig, gesund und einfach.

User Kommentare

DIELiz

genial einfach und eh wunderbar zu Nudeln. Das Tomaten Pesto mit frischen Tomaten habe ich mit sonnengereiften Cocktail - Paradeisern und Basilikum aus unserem Garten zubereiten können. Aber es wurde nicht zu Nudeln serviert ;-) es schmeckte wunderbar auf Erdäpfeln

Auf Kommentar antworten

Maarja

Als Beilage zu Erdäpfeln kann ich mir das gut vorstellen, ich glaube, als Nudelsoße wäre es mir einfach zu üppig.

Auf Kommentar antworten

Maisi

Dieses Rezept ist ja eine richtige Alternative zur normalen Tomatensauce, wird im Sommer sicher ausprobiert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Hunger macht grantig

am 07.07.2022 07:06 von littlePanda

Umrüsten von Gas auf Öl ?

am 07.07.2022 04:43 von snakeeleven