Baiser Grundrezept

Das Baiser Grundrezept wird gerne auch als Deko für Torten oder Kuchen verwendet. Dieses Rezept ist sehr beliebt in der Weihnachtszeit.

baiser-grundrezept.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (3.792 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

4 Stk Eiweiß
1 Prise Salz
200 g Staubzucker
1 Stk Zitrone (Saft)

Zeit

190 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 180 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eiweiß in eine Schüssel geben, salzen und mit einem Mixer einen sehr steifen Schnee schlagen. Nach und nach den Staubzucker zugeben und den Zitronensaft zufügen.
  2. So lange weiter mixen (auf höchster Stufe), bis sich der Zucker gelöst hat und es eine schnittfeste Masse wird.
  3. Nun kann das Baiser nach Belieben weiterverarbeitet werden. Zum Beispiel kann die Masse in einen Spritzsack gefüllt werden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech verschiedene Figuren geformt werden.
  4. Anschließend im Backofen bei 75°-90°C ca. 3 Stunden trocknen lassen - bis es sich schwach gelblich verfärbt hat.

Nährwert pro Portion

kcal
822
Fett
0,08 g
Eiweiß
4,44 g
Kohlenhydrate
200,30 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

omas-biskuitroulade.jpg

OMAS BISKUITROULADE

Omas Biskuitroulade ist ein Klassiker, mit diesem langjährig erprobten Rezept gelingt sie ganz bestimmt.

marillenkuchen.jpg

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

Bienenstich

BIENENSTICH

Bienenstich gilt als ein Klassiker in vielen Ländern und Küchen dieser Welt. Dieses Rezept wird mit einem Biskuitteig zubereitet.

butterzopf.jpg

BUTTERZOPF

Dieses Rezept beschreibt die Vorgehensweise, wie Oma es schon gemacht hat. So gelingt ein weicher, geschmackvoller Butterzopf.

suesskartoffel-gebacken.jpg

SÜSSKARTOFFEL GEBACKEN

Einfach, schnell und super köstliches Rezept: Süßkartoffel gebacken ist als vegetarischer Hauptgang mit einer köstlichen Soße oder als Beilage perfekt.

topfenkipferl.jpg

TOPFENKIPFERL

Topfenkipferln sind bekannt, beliebt und einfach in der Herstellung.

User Kommentare

-michi-

super wenn man für den Kuchen nur Dotter braucht. Da weiß ich eh oft nicht was man mit dem Eiklar noch machen kann

Auf Kommentar antworten

Vroni

Sehr schnelle Zubereitung, gute Resteverwertung von Eiklar. Schmeckt sehr gut, und ist sehr einfach in der Zubereitung. Kann noch nach belieben verziert werden.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Baiser sind eine gute Eiklarverwertung. Während der Weihnachtszeit mache ich daraus Kringel die ich dann auf den Christbaum hänge.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich werde heuer auch wieder ein paar rote und weiße Ringel für unseren Weihnachtsbaum machen. Backen kann man ja hierzu gar nicht sagen.

Auf Kommentar antworten

Marille

Die hat meine Mama immer zu Weihnachten in runder Form, mit bunten Zuckerstreusel für den Tannenbaum gemacht.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Die Baisesrbusserl mache ich immer wieder gerne. Oft verfeinere ich die Busserl mit Zimt, Kardamon, Vanille und/oder geriebene Zitronenschale.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schokoknödel

am 29.07.2021 16:39 von Limone

Würziges Petersilienöl

am 29.07.2021 11:12 von hubsi