Bratpaprika in Knoblauchöl

Erstellt von Farori

Die Bratpaprika in Knoblauchöl sind wunderbar geeignet für ein Tapas-Buffet oder als Grillbeilage. Versuchen sie dieses pikante Rezept.

Bratpaprika in Knoblauchöl

Bewertung: Ø 4,4 (124 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Bratpaprika (klein)
8 EL Olivenöl
2 Prise Salz
1 Spr Zitronensaft
4 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Bratpaprika waschen und gut abtropfen lassen, Strunk und Kerne nicht entfernen. Knoblauchzehe waschen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehen darin anrösten, bis sie braun werden. Knoblauchzehen aus der Pfanne heben.
  3. Nun die Bratpaprika in der gleichen Pfanne unter oftmaligem Wenden braten, bis die Haut kleine Blasen wirft und anbräunt.
  4. Aus der Pfanne heben und mit einem Spritzer Zitronensaft und Salz nach Geschmack würzen. Noch warm servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE