Bröselnudeln

Herzhaft, einfach und einfach lecker. Mit dem Rezept für Bröselnudeln können Sie sparen und gleichzeitig Ihre Liebsten verwöhnen.

Bröselnudeln

Bewertung: Ø 4,3 (38 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Nudeln
400 g Brösel
1 Schb Butter
1 Prise Salz
500 ml Wasser
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Stellen Sie einen Topf mit Wasser auf und geben Sie eine Prise Salz hinein. Wenn das Wasser richtig kocht, geben Sie die Nudeln in den Topf. Entnehmen Sie der Packung, wie lange die Nudeln kochen müssen, denn das ist immer unterschiedlich. Um ganz sicher zu sein, können Sie ja eine Nudel aus dem Topf nehmen und kosten. Wenn die Nudeln fertig sind, gießen Sie sie ab.
  2. Geben Sie in den Topf etwas Butter und lassen Sie diese heiß werden. Danach kommen wieder die Nudeln in den Topf. Schwenken Sie die Nudeln in der Butter aber lassen Sie sie nicht anbrennen.
  3. Jetzt geben Sie die Brösel in den Topf und lassen alles kurz anrösten.

Tipps zum Rezept

Sie können die Nudeln mit Staubzucker oder Zimt servieren und am besten mit einem Fruchtpüree oder einem Powidl.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saure Eier

SAURE EIER

Bie dem tollen Rezept greift jeder gerne zu. Ihre Lieben werden von den Sauren Eiern begeistert sein.

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Preiswert und köstlich - ein Kartoffelgulasch geht einfach und schnell und mit diesem Rezept können Sie Ihre Gäste überzeugen.

Kräuter - Jogurt Dip

KRÄUTER - JOGURT DIP

Mit diesem Kräuter - Jogurt Dip haben sie eine köstliche und einfache Soße zu allen herzhaften Strudelsorten.

Arme Ritter

ARME RITTER

Das Rezept arme Ritter wird auch Zwetschgenpofesen, Brotkrapfen, Semmelfische, oder Armer Mann genannt. Reiche Ritter sind in der Mitte gefüllt.

Santoriner Tomatenpuffer

SANTORINER TOMATENPUFFER

Ein pikantes Rezept aus der herzhaften Küche Griechenlands mit saftigen Tomaten, welches nur in wenigen Minuten zuzubereiten ist.

Gebratene Blutwurst

GEBRATENE BLUTWURST

Mit Kartoffelpüree und Zwiebelringen schmeckt die Gebratene Blutwurst besonders gut. Ein einfaches, preisgünstiges Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE