Mais-Käse-Bratlinge

Wenns mal wieder schnell gehen muss, ist dieses Rezept die Rettung. Die Mais-Käse-Bratlinge kommen auch bei Kindern sehr gut an!

Mais-Käse-Bratlinge

Bewertung: Ø 4,2 (105 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Ei
200 ml Milch
100 g Mehl
100 g Mais (Dose)
0.5 TL Backpulver
4 EL Gouda (gerieben)
1 Bund Schnittlauch
1 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Ei und Milch in einer Schüssel verrühren. Mehl und Backpulver dazu und verqirlen, den gehackten Schnittlauch und den Käse untermischen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, und einen Löffel Teig anbraten, wenn die eine Seite golbraun ist kann man wenden. Die Bratlinge, wenn sie fertig sind auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit einem Kräuterdip servieren!

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelgulasch

KARTOFFELGULASCH

Preiswert und köstlich - ein Kartoffelgulasch geht einfach und schnell und mit diesem Rezept können Sie Ihre Gäste überzeugen.

Orientalischer Karfiol

ORIENTALISCHER KARFIOL

Rezepte müssen nicht immer aufwendig sein, um geschmacklich herauszustechen. Dies beweist der orientalische Karfiol. Schnell, schmackhaft und günstig!

Arme Ritter

ARME RITTER

Das Rezept arme Ritter wird auch Zwetschgenpofesen, Brotkrapfen, Semmelfische, oder Armer Mann genannt. Reiche Ritter sind in der Mitte gefüllt.

Kräuter - Jogurt Dip

KRÄUTER - JOGURT DIP

Mit diesem Kräuter - Jogurt Dip haben sie eine köstliche und einfache Soße zu allen herzhaften Strudelsorten.

Santoriner Tomatenpuffer

SANTORINER TOMATENPUFFER

Ein pikantes Rezept aus der herzhaften Küche Griechenlands mit saftigen Tomaten, welches nur in wenigen Minuten zuzubereiten ist.

Gebratene Blutwurst

GEBRATENE BLUTWURST

Mit Kartoffelpüree und Zwiebelringen schmeckt die Gebratene Blutwurst besonders gut. Ein einfaches, preisgünstiges Rezept.

User Kommentare

Maisi
Maisi

Klingt sehr gut, allerdings bin ich über das Backpulver im Teig überrascht, gehört für mich eher in Süßspeisen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE