Currysauce

Das Rezept von der Currysauce passt zu allen gebratenen, oder gedünsteten Fischarten und Hühnerfleisch.

Currysauce Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,8 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

40 g Butter
40 g Mehl
400 ml Gemüsesuppe
0.5 Becher Schlagobers
4 TL Currypulver
4 EL Wein
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer Schneebesen

Zeit

20 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf erhitzen, das Currypulver einrühren - aber nicht anbraten.
  2. Den Topf von der Herdplatte ziehen, das Mehl dazugeben, umrühren und mit Hilfe eines Schneebesens die Brühe dazu gießen. Zurück auf die Herdplatte stellen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen aufkochen lassen.
  3. Langsam auf kleiner Flamme noch 10 Minuten kochen lassen. Schlagobers zugießen, Salz und weißer Pfeffer nach Geschmack hinzu fügen, mit trockenem Weißwein abschmecken.
  4. Vor dem Anrichten mit dem Stabmixer schaumig schlagen.

Tipps zum Rezept

Man kann die Suppe noch mit einem Ei legieren.

Nährwert pro Portion

kcal
225
Fett
18,40 g
Eiweiß
2,09 g
Kohlenhydrate
8,82 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

bechamelsauce.jpg

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept von ener Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

guacamole.jpg

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

joghurtdressing.jpg

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

schnelle-vanillesauce.jpg

SCHNELLE VANILLESAUCE

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.

aioli-dip.jpg

AIOLI-DIP

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbaren Geschmack.

pfeffersauce.jpg

PFEFFERSAUCE

Eine Pfeffersauce passt sehr gut zu Steaks. Das Rezept wird mit frischen Pfefferkörner und Zwiebel sowie Portwein zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kommt der Frühling?

am 01.12.2021 13:43 von Silviatempelmayr

Schneemann ist weg

am 01.12.2021 13:37 von Silviatempelmayr

Vögel füttern

am 01.12.2021 12:59 von alpenkoch