Schnelle Vanillesauce

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.


Bewertung: Ø 4,5 (8.112 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

0.5 Pk Vanillepudding
3 EL Zucker
0.5 l Milch

Zeit

20 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für diese schnelle Vanillesauce das Puddingpulver laut Anleitung anrühren.
  2. Danach die Milch aufkochen, den Topf vom Herd nehmen und das Puddingpulver einrühren.
  3. Zum Schluss den Topf nochmal auf die Herdplatte stellen (Herdplatte ausgeschaltet) und ca. 1 min. weiterkochen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Vanillesauce dickt auch noch etwas nach, wenn sie abkühlt.

Im Kühlschrank ist die Vanillesauce ungefähr 2 Tage haltbar. Anschließend einfach wieder erwärmen.

Wird die Vanillesauce nicht sofort verzehrt, am besten mit einer Frischhaltefolie abdecken.

Vanillesauce schmeckt auch kalt sehr gut.

Nährwert pro Portion

kcal
94
Fett
2,98 g
Eiweiß
3,04 g
Kohlenhydrate
16,12 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Bechamelsauce

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum Verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

Joghurtdressing

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

Pfeffersauce

PFEFFERSAUCE

Eine Pfeffersauce passt sehr gut zu Steaks. Das Rezept wird mit frischen Pfefferkörner und Zwiebel sowie Portwein zubereitet.

Aioli-Dip

AIOLI-DIP

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbarem Geschmack.

Gorgonzolasauce

GORGONZOLASAUCE

Die würzige Gorgonzolasauce eignet sich ideal zu Pasta und schmeckt einfach herrlich. Das Rezept ist ganz einfach und in wenigen Minuten zubereitet.

User Kommentare

MaryLou

Ich mache die Vanillesauce eigentlich immer nur so. Da kann nichts schief gehen, und wie im Titel schon erwähnt geht es sehr schnell.

Auf Kommentar antworten

martha

Ich mache die Vanillesauce immer mit dem Puddingpulver auf diese Art. Jedoch lasse ich den Zucker weg, wenn sie zu Buchteln oder sonstigen süßen Mehlspeisen serviert wird.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ganz ohne Zucker kann ich mir die Vanillesoße nicht vorstellen. Da schmeckts aber schon ein bisschen fad, oder nicht?

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Da das fertige Puddingpulver nur aus Speisestärke wie Maismehl und künstlichen Aromastoffen besteht, verzichte ich auf die Tütenware und stelle das „Puddingpulver selbst her: mit Maisstärke und einer echten ausgekratzten Vanilleschote. Wenn es auf die Färbung ankommt, kann man eine Messerspitze Kurkuma reingeben. Die ausgekratzte Schote kann man mitkochen und dann herausnehmen. Dann schmeckt es noch etwas intensiver.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Für die Färbung würde ich eher ein Eigelb nehmen. Die Soße darf nach der Zugabe halt nicht mehr gekocht werden.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

Dieses schnelle Vanillesauce Rezept mache ich wenn kein Feiertag oder Besuch da ist. Am liebsten noch warm zu Apfelstrudel. Bei Apfelstrudel mit 1 Zucker

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich nehme durchaus auch Puddingpulver für Vanillesoße, gebe aber immer zusätzlich auch echte Vanille dazu. Es gibt übrigens auch Puddingpulver mit echter Vanille

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Das schnelle Vanillesaucen Rezept wird auch bei uns umgesetzt. Oft, aber nicht immer machen wir alles alles selbst. Hauptsache es kommt noch echte Vanille in die Sauce

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kosten beim Auswärts Essen

am 27.05.2022 18:20 von alpenkoch

Obstknödel

am 27.05.2022 18:17 von alpenkoch