Aioli-Dip

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbaren Geschmack.

Aioli-Dip

Bewertung: Ø 4,5 (4485 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 ml BONA Olivenöl
1 Stk Ei
3 Stk Knoblauchzehen
1 Schuss BONA Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 TL Senf
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Saucen Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Öl in ein schmales hohes Gefäß geben, Eidotter hinzugeben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Mayonnaise schlagen.
  2. Den Knoblauch schälen und pressen.
  3. Dann den Knoblauch, Senf und Zitronensaft zur Mayonnaise geben, mit Salz abschmecken. Das Öl langsam zufügen.
  4. Im Kühlschrank eine Stunde ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Das Olivenöl sollte sehr kalt sein.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cocktailsauce

COCKTAILSAUCE

Eine Cocktailsauce ist sehr beliebt und einfach in der Herstellung.

Klassische Cocktailsauce

KLASSISCHE COCKTAILSAUCE

Eine wunderbar schnelle Sauce ist die klassische Cocktailsauce. Das Rezept ist auch in der Fondue-Zeit sehr beliebt.

Sauce Hollandaise

SAUCE HOLLANDAISE

Sauce Hollandaise wird mit Dotter, Wasser oder Weißwein und Margarine zubereitet. Verfeinert wird das Rezept mit Zitrone, Salz und Pfeffer.

Gorgonzolasauce

GORGONZOLASAUCE

Die würzige Gorgonzolasauce eignet sich ideal zu Pasta und schmeckt einfach herrlich. Das Rezept ist ganz einfach und in wenigen Minuten zubereitet.

Schnittlauchsauce

SCHNITTLAUCHSAUCE

Mit dieser Schnittlauchsauce wird jedes Essen ein Gedicht. Probieren Sie doch mal dieses einfache Rezept zu einem Fondue.

Joghurtdressing

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

User Kommentare

Tammy3108
Tammy3108

Super dip für unser Fondue. Leider zu wenig gemacht. Nächstes mal gleich doppelte Portion. War zu schnell leer.

Auf Kommentar antworten

Zimmerlinde
Zimmerlinde

Das Ei und das Öl sind mit deiner Anleitung flüssig geblieben, eine Mayonaise daraus wurde nicht. Ärgerlich! Die guten Zutaten sind jetzt hin! Es sollt nur ein Dotter sein und das Öl lässt man da langsam unter Rühren dazu. Im Nachhinein is man gscheiter ????

Auf Kommentar antworten

Ramona302020
Ramona302020

Also bei mir hat es super geklappt! Kann auch daran liegen das die Zutaten keine Zimmertemperatur hatten!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke haben es umgeschrieben zum bessern Verständnis.

Auf Kommentar antworten

Ramona302020
Ramona302020

Ich werde das Rezept so machen wie vorher! Hat super geklappt und war sehr lecker. (War auch nicht zu flüssig)

Auf Kommentar antworten

Tomate
Tomate

Aus figurtechnischen und gesundheitlichen Gründen ersetze ich Creme fraiche, Sahne, Schmand u.ä. durch Skyr. Dazu mische ich 2 Esslöffel Leinöl oder Hanföl in einen Becher (500g) Skyr. Gibt eine wunderbare Creme Konsistenz und vielseitig einsetzbar. Habe letztens Tiramisu damit gemacht und meine Schwester fragte nur, was ich unter die Mascarpone getan habe. War gar keine Mascarpone drin!!! Viel Spaß beim Ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

So gut diese Sauce ist, ich mache sie auch eher selten. Wenn ich frischen Petersilie habe, gehört der für mich auch noch dazu.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ich mag diesen Aioli-Dip sehr gerne, aber wie Tomate schon schrieb ist es nicht immer angebracht den Dip zu essen. Gesundheitlich eben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE