Aioli-Dip

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbaren Geschmack.

Aioli-Dip

Bewertung: Ø 4,4 (2040 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 ml Olivenöl
1 Stk Ei
3 Stk Knoblauchzehen
1 Schuss Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 TL Senf
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Saucen Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Öl in ein schmales hohes Gefäß geben, das Ei hinzugeben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Mayonnaise schlagen.
  2. Den Knoblauch schälen und pressen.
  3. Dann den Knoblauch, Olivenöl, Senf und Zitronensaft zur Mayonnaise geben, mit Salz abschmecken
  4. Im Kühlschrank eine Stunde ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Das Olivenöl sollte sehr kalt sein.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnittlauchsauce

SCHNITTLAUCHSAUCE

Mit dieser Schnittlauchsauce wird jedes Essen ein Gedicht. Probieren Sie doch mal dieses einfache Rezept zu einem Fondue.

Schnelle Vanillesauce

SCHNELLE VANILLESAUCE

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.

Avocadodip

AVOCADODIP

Für das Rezept Avocadodip werden die Avocados mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme. Das Rezept wird mit Creme Fraiche ergänzt.

Tzatziki

TZATZIKI

Das klassische Tzatziki Rezept ist in der Grillzeit einfach unwiderstehlich. Schnell zubereitet und geschmacklich ein Traum.

Raclett-Sauce

RACLETT-SAUCE

Die Raclett-Sauce ist mit diesem Rezept rasch zubereitet und schmeckt würzig und cremig. Eine köstliche Sauce für ein tolles Gericht.

Joghurtdressing

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

User Kommentare

Tomate
Tomate

Aus figurtechnischen und gesundheitlichen Gründen ersetze ich Creme fraiche, Sahne, Schmand u.ä. durch Skyr. Dazu mische ich 2 Esslöffel Leinöl oder Hanföl in einen Becher (500g) Skyr. Gibt eine wunderbare Creme Konsistenz und vielseitig einsetzbar. Habe letztens Tiramisu damit gemacht und meine Schwester fragte nur, was ich unter die Mascarpone getan habe. War gar keine Mascarpone drin!!! Viel Spaß beim Ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE