Erdbeer-Macaron

Erstellt von hexy235

Das Rezept von die Erdbeer-Macaron ist etwas zeitaufwändig, aber es lohnt sich für diese Köstlichkeit.

Erdbeer-Macaron Foto hexy235

Bewertung: Ø 4,6 (304 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

75 g Eiklar
20 g Zucker
95 g fein gemahlene Mandeln
140 g Staubzucker
3 Tr rote Lebensmittelfarbe
1 Prise Salz

Zutaten für die Fülle

50 g Erdbeermarmelade
80 ml Milch
2 Stk Eidotter
60 g Butter
20 g Zucker
8 g Speisestärke

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer Schneebesen Backblech Spritzbeutel

Zeit

100 min. Gesamtzeit 70 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eine Prise Salz zum Eiklar geben und mit dem Handrührgerät oder einem Schneebesen zu einem Eischnee schlagen. Nun noch einen EL Zucker (20 g) auf den Eischnee geben und zu einem festen und an der Oberfläche glänzenden Eischnee schlagen.
  2. Die gemahlenen Mandeln zum Stuabzucker sieben und beide Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermengen. Das rote Farbpulver hinzugeben. Die Staubzucker-Mandelmischung in einen passenden Mixer geben und zu einer puderähnlichen Konsistenz zerkleinern. Bei mir tut es ein Mix-Aufsatz für meinen Stabmixer.
  3. Nun ca. die Hälfte des vorbereiteten Eischnees in eine größere Schüssel geben und die Hälfte der Staubzucker-Mandelmischung vorsichtig unterheben. Anschließend den übrigen Eischnee und die verbliebene Staubzucker-Mandelmischung zum Eischnee unterheben, bis sich ein luftiger homogener Teig gebildet hat.
  4. Den Teig in einen sauberen Spritzbeutel mit Spitztülle (etwa 4-5 mm Durchmesser – gerade Form) geben. Auf eine spezielle Macaron Backmatte auf ein Backblech legen. Nun die Macaron Schalen mit dem Spritzbeutel aufspritzen.
  5. Anschließend die Macaron 25-30 Minuten zum Trocknen an einem warmen Ort stehen lassen. Den Backofen bei Ober-/Unterhitze 150°C vorheizen, auf die zweitunterste Schiene geben und etwa 17-18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Danach die Macaron Schalen vorsichtig von der Backmatte ablösen.
  6. Die beiden Eigelb zusammen mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig aufschlagen. Die Milch in einen Topf zusammen mit der, in der kalten Milch gut untergerührten Stärke, erwärmen. Kurz vor dem Kochen die Eigelb-Zuckermasse hinzugeben. Alle Zutaten unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen und somit einen Pudding kochen. Am Schluss gibt man die Erdbeer Marmelade hinzu und vermischt diese gut. Alles in eine Schüssel zum Auskühlen geben.
  7. Nun mit einem Handrührgerät die Butter in kleinen Stücken unter den Pudding schlagen, so dass sich eine schaumige Buttercreme ergibt. In einen Spritzbeutel geben und auf jeweils eine Macaron Schale etwas Buttercreme aufspritzen. Eine zweite Macaron Schale daraufsetzen und andrücken. So weiter verfahren bis alle Macaron gefüllt sind.

Nährwert pro Portion

kcal
147
Fett
8,03 g
Eiweiß
3,20 g
Kohlenhydrate
15,68 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

trueffelkugeln.jpg

TRÜFFELKUGELN

Nach diesen feinen Trüffelkugeln greift jeder sehr gerne. Auch ein tolles Rezept für die Weihnachtszeit.

weisse-rumkugeln-mit-mandeln.jpg

WEISSE RUMKUGELN MIT MANDELN

Omas Lieblings - Rezept zur Weihnachten waren die weißen Rumkugeln mit Mandeln. Sie zergehen auf der Zunge!

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Das Rezept von den Rumkugeln passt nicht nur in die Weihnachtszeit, so kommen das ganze Jahr bei Gästen gut an.

kokoskugeln.jpg

KOKOSKUGELN

Das Rezept für diese Kokoskugeln ist ideal, wenn ihre Kleinen zu Weihnachten beim Backen helfen wollen.

nusskugerl.jpg

NUSSKUGERL

Für alle Nussliebhaber ist das Rezept Nusskugerl perfekt für Weihnachten. Naschkatzen aufgepasst!

weisse-rumkugeln-mit-kokos.jpg

WEISSE RUMKUGELN MIT KOKOS

Weiße Rumkugeln mit Kokos sind ein süße Verführung nicht nur zur Weihnachtszeit. Hier unser köstliches Rezept.

User Kommentare

Backgerne2010

Sind super lecker aber ich wusste am Anfang nicht wie viel Färbemittel man braucht. Außerdem nervt es mich das, da nie steht welche Art man im Backofen zum Backen braucht (Umluft,Ober-Unterhitze...)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Hallo Backgerne2010, ähm es steht oben bei Punkte 5 Ober- und Unterhitze dabei. Die Zutat zum Einfärben steht auch in der Zutatenliste du kannst entweder 3 Tropfen Lebenmittelfarbe oder vom Pulver 12 Messerspitzen verwenden. Übrigens eignet sich hierbei auch Rote Bete bio Pulver zum Färben hervorragend.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Himbeer Lavendelbowle

am 23.07.2021 21:41 von alpenkoch

Lavendel

am 23.07.2021 21:35 von alpenkoch