Florianikuchen

Florianikuchen ist schnell gemacht. Das Rezept wird zum Frühstück, als süßes Hauptgericht oder Dessert verwendet.

Florianikuchen

Bewertung: Ø 4,4 (23 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Ei
200 ml Milch
1 Prise Salz
0.5 Pk Vanillinzucker
2 EL Butterschmalz
1 EL Zucker
0.5 TL Zimt
4 Schb Toastbrot
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Ei mit Milch, Vanillinzucker und Salz mit einer Gabel verquirlen. Toastscheiben in eine flache Schüssel legen und mit der Milchmischung begießen. 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Toastscheiben darin von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  3. Zimt und Zucker mischen und Florianikuchen damit bestreuen.

Tipps zum Rezept

Sie können anstatt Toastbrot auch Semmel vom Vortag verwenden. Dazu schmeckt Fruchtmus.

ÄHNLICHE REZEPTE

Luftige Kipferl

LUFTIGE KIPFERL

Frühstücksgebäck selbst gemacht. Mit diesem Rezept gelingen köstliche flaumige, luftige Kipferl. Wenn gewünscht mit Hagelzucker.

Hirsebrei mit Banane

HIRSEBREI MIT BANANE

Der Hirsebrei mit Banane ist mit diesem Rezept rasch zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.

Quinoa Frühstück

QUINOA FRÜHSTÜCK

Mit dem Quinoa Frühstück zaubern Sie ein gesundes, vollwertiges Frühstück. Dieses Rezept gibt Ihnen Kraft für den Tag.

Porridge oder Haferbrei

PORRIDGE ODER HAFERBREI

Porridge oder Haferbrei ist eine klassische traditionelle Frühstücksspeise. Das Rezept kann aber auch für zwischendurch sehr köstlich sein.

Knusper-Müsli-Melba

KNUSPER-MÜSLI-MELBA

Ein Knusper-Müsli-Melba ist genau das richtige Rezept, wenn es extra schnell gehen muss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE