Frühlings-Rhabarberkuchen

Der Frühlings-Rhabarberkuchen schmeckt einmalig. Dieses Rezept müssen Sie probieren!

fruehlings-rhabarberkuchen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (241 Stimmen)

Zutaten für 24 Portionen

1.5 kg Rhababer
200 g Mehl (glatt)
100 g Zucker
3 Stk Eier
1 TL Vanillezucker
1 Pk Backpulver
3 Stk Eidotter

Zutaten für die Baisermasse

3 Stk Eiklar
150 g Zucker

Benötigte Küchenutensilien

Spritzbeutel

Zeit

200 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 180 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst den Rhababer waschen und abtrocknen. Die dünne Haut evtl. abziehen und den Rhababer in fingerlange Stücke schneiden.
  2. Dann die Eier in Dotter und Eiklar trennen. In einer Schüssel das Eiklar sehr steif schlagen. Die 6 Eidotter mit dem Zucker zu einer cremigen Masse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen. Dann das Mehl abwechselnd mit dem Eischnee unterheben.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (42 x 29 x 4 cm) streichen.
  4. Den Rhabarber gleichmäßig auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Ofen, Ober- und Unterhitze, bei 180°C ca. 15-20 Minuten goldgelb vorbacken.
  5. Nun 3 Stück Eiklar zu steifem Schnee schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Es sollte dabei eine herrlich cremige weiße Masse entstehen.
  6. Den Kuchen aus dem Ofen holen und die Baisermasse auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen für ca 10 Min. nochmals in den Ofen geben und fertig backen.
  7. Der Baiser sollte leicht gebräunt sein. Den Kuchen nach dem Überbacken etwas auskühlen lassen und in gleichgroße Stücke schneiden.

Nährwert pro Portion

kcal
95
Fett
1,92 g
Eiweiß
2,45 g
Kohlenhydrate
16,72 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

raffaello.jpg

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

sssumsi

sehr ansprechend der kuchen, aber mm passt das foto nicht zum rezept: im rezept ist mürbteig angegeben, auf dem foto siehts nach rührteig aus.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Haben das Rezept angepasst - nun ist alles auch für einen Anfänger machbar und in der Rhabarberzeit ein toller Blechkuchen zum einfachen Nachbacken.

Auf Kommentar antworten

puersti

Genausi ist es sssumsi. Finde es sehr irritierend, wenn das Foto eindeutig nicht dem Rezept entspricht. Ein Koch-Anfänger wäre vom Ergebnis sehr enttäuscht.

Auf Kommentar antworten

stevel

Diese Rhabraberkuchenvariante ist wundervoll. Lockerer Teig, saftiger Rharbarber und ,wenn es gut gelingt, knurspriges Baiser oben auf. Ein Frühlingsschmaus

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Persönliche Meinung ?

am 26.07.2021 11:13 von snakeeleven

Wohnsitz wechseln

am 26.07.2021 09:49 von snakeeleven