Zimtsterne

Die Zimtsterne sind köstliche Kekse, die Ihnen mit diesem Rezept garantiert gelingen.

Zimtsterne

Bewertung: Ø 4,5 (2402 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

3 Stk Eiklar
300 g Mandeln (gemahlen)
200 g Staubzucker
1 Prise Salz
1 Schuss Zitronensaft
1 Pk Vanillezucker
1 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

150 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Zimtsterne zuerst das Eiklar mit einer Prise Salz schaumig rühren/mixen - bis es steif wird, anschließend den Zitronensaft und den Staubzucker unterrühren. Eine schöne cremig weiße Masse sollte entstehen. Je länger man mixt umso besser (bis zu 8 Min.). 5 Esslöffel der Masse in ein separates Gefäß geben, luftdicht verschließen und kalt stellen.
  2. Zur restlichen Masse die gemahlenen Mandeln, Zimt und Vanillezucker zugeben und zu einen Teig verrühren. Nun kommt der Teig für 2 Std. in den Kühlschrank. Das Backrohr auf 170ºC Heißluft vorheizen.
  3. Auf einer Arbeitsfläche etwas Staubzucker ausstreuen und den Teig darauf ausrollen/auswalken. Danach kleine Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. (Auch der Sternenausstecher kann immer wieder kurz in Zucker getaucht werden, damit nichts klebt.)
  4. Nun die erkaltete Eimasse auf die Sterne streichen und ca. 15 min bei 170°C backen.

Tipps zum Rezept

Ist eine sehr klebrige Angelegenheit! Bei Bedarf 1 EL Mehl einarbeiten.
Man kann auch Fondant als Glasur verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

szymi313
szymi313

bei mir auch nicht... man konnte sie nicht ausstechen, da die Masse zu flüssig war. Ntweder mehr Mandeln o
der zusätlich Mehl zufugen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für den Hinweis, haben das Rezept nochmals nachgebacken, hat mit 300 g Mandeln gut funktioniert. Geduld muss man aber schon haben, ist dennoch sehr klebrig.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Irgendwie werden die bei mir nix

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Gibt es denn irgendeinen Trick, damit der Teig einfacher verarbeitet werden kann, außer der Zugabe von Mehl? Funktioniert auch ein Esslöffel eiskaltes Wasser wie beim Mürbteig?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

du meinst weil er sehr klebt? Sobald der Teig fertig geknetet ist, im Kühlschrank lagern oder einige Minuten ins Tiefkühlfach geben, dann RASCH verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Vielen Dank für diesen wunderbaren Tipp mit dem Tiefkühlfach. Werde ihn mir merken und bei manch anderen weichen Teigen auch anwenden.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Danke! Werde den Teig vorher kurz ins Tiefkühlfach geben. Ansonsten werden es eben keine Sterne, sondern Zimtschnittchen, sollte ich zu langsam sein :-)

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

ich habe mit den Zimtsterne immer das Problem ,dass der Teig viel zu weich ist, ich habe einen Tip gelesen , den Teig tiefkühlen und dann verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wenn er lange genug gekühlt ist funktioniert das einigermaßen gut. Sind sehr einfache und leckere Kekse.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE