Gegrillter Halloumi

Gegrillter Halloumi darf bei keiner Grillparty fehlen. Wer kein Fleisch mag, wird von diesem Rezept begeistert sein.

Gegrillter Halloumi

Bewertung: Ø 4,7 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Holloumi
5 Stk Knoblauchzehen
6 EL Öl
1 TL Oregano
1 TL Thymian
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Halloumi in Scheiben aufschneiden und in eine flache Auflaufform legen. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Knoblauch, Öl und Kräuter vermengen und über den Halloumi gießen. Den Käse einige Stunden durchziehen lassen.
  2. Aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in eine Grillschale legen. Den Halloumi ca. 10–15 Minuten unter Wenden grillen.

Tipps zum Rezept

Noch intensiver wird der Geschmack, wenn sie den Käse schon am Vortag in die Marinade legen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE