Großmutters Veilchenzucker

Erstellt von DIELiz

Großmutters Veilchenzucker eignet sich bestens zum Verzieren von Torten und Kuchen. Dieses Rezept ist auch ein ausgefallenes Mitbringsel.

Großmutters Veilchenzucker

Bewertung: Ø 4,5 (30 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

5 EL Zucker
12 Stk Veilchen
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

200 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Veilchen verlesen, evt. waschen, vollkommen trocknen und nur die Blütenblätter abrebeln. Die Blütenblätter in ein Mixgefäß geben und mit dem Zucker durchmixen.
  2. Alternativ den Zucker in einen Mörser geben, die Blütenblätter dazugeben. Alles so lange miteinander mörsern, bis keine Blütenblätter mehr sichtbar sind.
  3. Den Zucker auf einem Teller ausbreiten und an der Luft trocknen lassen. Bei Bedarf nochmals fein mixen.

Tipps zum Rezept

Den Veilchenzucker nur in das Glas füllen, wenn der Zucker vollkommen trocken ist. Ansonsten könnte der Veilchenzucker schimmeln. Schon für Kaiserin Sissi waren Veilchen eine Köstlichkeit. Probieren Sie diesen außergewöhnlichen Zucker auch einmal in Milch oder über einen Flammerie.

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Birnenessig mit Honig

BIRNENESSIG MIT HONIG

Der Birnenessig mit Honig schmeckt als Dressing für Blattsalate. Hier dazu das Rezept zum Selbermachen.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Holundersaft

HOLUNDERSAFT

Sobald die weißen Blüten am Waldrand leuchteten, machte Großmutter Holundersaft. Hier dazu das einfache und preiswerte Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE