Holundersekt

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Holundersekt

Bewertung: Ø 4,2 (212 Stimmen)

Zutaten für 7 Portionen

15 Stk Holunderblüten
7 l Wasser
1 Stk Zitronen
750 g Zucker
0.25 l Essig
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Holundersekt zuerst die Holunderblüten waschen, abzupfen und in ein breites Gefäß geben. Die Zitronen in Scheiben schneiden und beigeben.
  2. Das Ganze mit Wasser, Essig aufgießen und den Zucker einrühren. Abdecken und 24 Stunden stehen lassen, dabei öfters umrühren.
  3. Am nächsten Tag die Flüssigkeit durch ein Tuch filtern und in Flaschen füllen. Diese gut verschließen und stehend im kühlen Keller aufbewahren. Nach 2 bis 3 Monaten kann man den Sekt genießen.

Tipps zum Rezept

Da eine Gärung erfolgt, wäre es ratsam den Sekt nur dreiviertel voll in die Flaschen oder Gefäße zu füllen. Oder in Plastikflaschen einzufüllen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Sauerrahm selbstgemacht

SAUERRAHM SELBSTGEMACHT

Der Sauerrahm selbstgemacht ist einfach in der Zubereitung, nur braucht das Rezept viel Zeit zum Reifen.

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Birnenessig mit Honig

BIRNENESSIG MIT HONIG

Der Birnenessig mit Honig schmeckt als Dressing für Blattsalate. Hier dazu das Rezept zum Selbermachen.

User Kommentare

Sonne513
Sonne513

Hallo,
Muss man den Sekt wirklich so lange stehen lassen? Muss der Verschluss während der gesamten Zeit nur leicht verschlossen sein?

Auf Kommentar antworten

brbettina
brbettina

7 Liter Wasser, kann das stimmen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

das passt so, siehe weiteren Tipp!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE